Show Less

Literarizität und Komplexität der Jugendliteratur zur Jahrtausendwende

Series:

Christian Bittner

Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die Annahme, dass es neben einem Großteil eher konformer und konventionell erzählter Jugendliteratur einen kleinen Teil inhaltlich anspruchsvoller und erzähltechnisch avancierter Werke gibt, die sich prinzipiell nicht von der ‘hohen’ Literatur unterscheiden lassen. Diese komplexen Werke geben aus der Perspektive ausschließlich von Heranwachsenden einen differenzierten Blick auf die immer heterogener und komplexer werdende Lebensphase Jugend. Unter Verwendung von psychologischen und soziologischen Erkenntnissen aus der Jugendforschung wird zunächst eine (Neu-)Definition des Begriffs Jugendliteratur sowie dessen weitere Ausdifferenzierung in drei altersdefinierte Subkategorien vorgenommen. Des Weiteren wird ein literaturwissenschaftlich-narratologisches Instrumentarium erstellt, mit dessen Hilfe die oben genannte These anhand der ausführlichen Analyse von elf jugendliterarischen Werken, die zwischen 1996 und 2006 erschienen sind, überprüft wird.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Danksagung ................................................................................................... 7 0. Einleitung .................................................................................................. 11 1. Jugend ....................................................................................................... 15 1.1 Die ‚Entdeckung‘ der Jugend ............................................................ 16 1.2 Altersstrukturen und -einteilungen der Jugendphase ........................ 18 1.3 Wissenschaftliche Theorien und Konzepte von Jugend .................... 24 1.3.1 Das Konzept der Entwicklungsaufgaben ................................ 25 1.3.2 Das Konzept der Entwicklungsaufgaben aus soziologischer Sicht ......................................................................................... 27 1.3.3 Entwicklung von Identität in der Jugend ................................. 28 1.3.4 Das Individualisierungstheorem .............................................. 31 1.3.5 Jugend zwischen Transition und Moratorium.......................... 34 1.3.6 Das integrierende Konzept der Sozialisationstheorie .............. 36 1.4 Die Lebensphase Jugend zu Beginn des 21. Jahrhunderts ................ 38 2. Jugendliteratur ........................................................................................... 49 2.1 KJL als Handlungs- und als Symbolsystem ...................................... 50 2.2 Bestehende Definitionen von KJL..................................................... 53 2.3 Zur Unterscheidung von Kinderliteratur und Jugendliteratur ........... 58 2.4 Der Adoleszenzroman........................................................................ 59 2.4.1 Abgrenzung gegenüber anderen Genres .................................. 60 2.4.2 Merkmale des Adoleszenzromans ........................................... 61 2.4.3 Traditionelle, moderne und postmoderne Adoleszenzromane 64 2.4.4 Zur Definitionsproblematik ..................................................... 68 2.5 Popliteratur und Jugend ..................................................................... 70 2.6 Zur Definition von Jugendliteratur .................................................... 76 3. Literarizität und Komplexität in der Jugendliteratur................................. 81 3.1 Jugendliteratur zwischen (moralischer) Wertevermittlung und Literatur ............................................................................................. 82 3.2 Bemerkungen zur literarischen Entwicklung der (K)JL bis 1968...... 85 3.3 Kinder- und jugendliterarische Entwicklungslinien nach 1968......... 91 3.4 Literarizität und Komplexität in der Jugendliteratur seit den 1990er Jahren – ein Überblick ....................................................................... 98 10 3.4.1 Skandinavische JL als Vorreiter einer modernen JL ............... 101 3.4.2 Moderne Mädchenliteratur und der spezifisch weibliche Adoleszenzroman .................................................................... 105 3.4.3 Moderne Formen des Erzählens in der K(J)L der Gegenwart 107 3.4.4 Kritische Anmerkungen zu Komplexität und Ästhetik der Jugendliteratur der 1990er Jahre............................................ 109 3.4.5 Formen literarischer Verdichtung im...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.