Show Less

Gunther Ipsen in Leipzig

Die wissenschaftliche Biographie eines «Deutschen Soziologen» 1919-1933

Series:

David Hamann

Diese Studie widmet sich der Aufarbeitung der «Deutschen Soziologie», die während der 1920er Jahre innerhalb völkisch-nationalistischer Kreise interdisziplinär entwickelt wurde. Der Zugang erfolgt über die biographische Annäherung an einen der Hauptakteure, den Leipziger Soziologen Gunther Ipsen. Sein Werdegang vom Frontkämpfer zum Vordenker der NS-Agrarsoziologie wird vor dem gesellschaftlichen Hintergrund der Weimarer Republik analysiert. Ipsens interdisziplinäre Theoriebildung diente der praktisch-politischen Zielsetzung eines autarken «Großdeutschlands»: Er stellte «ganzheitliche», deutsche Wissenschaft einer «zersetzenden», «westlichen» Empirie gegenüber und legte damit Grundlagen für spätere Pläne zur ethnischen «Neuordnung Europas».
Diese Arbeit wurde 2012 mit dem Förderpreis Agrargeschichte ausgezeichnet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

19 Gunther Ipsen in Leipzig Die wissenschaftliche Biographie eines „Deutschen Soziologen“ 1919-1933 D av id H am an n · G un th er Ip se n in L eip zi g David Hamann Diese Studie widmet sich der Aufarbeitung der „Deutschen Soziologie“, die während der 1920er Jahre innerhalb völkisch-nationalistischer Kreise interdisziplinär entwickelt wurde. Der Zugang erfolgt über die biographi- sche Annäherung an einen der Hauptakteure, den Leipziger Soziologen Gunther Ipsen. Sein Werdegang vom Frontkämpfer zum Vordenker der NS-Agrarsoziologie wird vor dem gesellschaftlichen Hintergrund der Wei- marer Republik analysiert. Ipsens interdisziplinäre Theoriebildung diente der praktisch-politischen Zielsetzung eines autarken „Großdeutschlands“: Er stellte „ganzheitliche“, deutsche Wissenschaft einer „zersetzenden“, „westlichen“ Empirie gegenüber und legte damit Grundlagen für spätere Pläne zur ethnischen „Neuordnung Europas“. Diese Arbeit wurde 2012 mit dem Förderpreis Agrargeschichte ausgezeich- net. LANG Rüze=15pt Zi vi lis at io ne n & G esc hi ch te 1 9 David Hamann studierte an der Universität Bochum sowie der Humboldt- Universität zu Berlin Neuere und Neueste Geschichte und Philosophie. Seit 2010 ist er freiberuflich tätig, u. a. für Projekte des Zentrums für Anti- semitismusforschung und der Universität Wien. Er promoviert derzeit an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit zu Paul Nathan. www.peterlang.de ISBN 978-3-631-62683-2 ZG 19_262683_Hamann_TP_A5HCk CS6.indd 1 11.02.13 15:10 Gunther Ipsen in Leipzig Zivilisationen & Geschichte Herausgegeben von Ina Ulrike Paul und Uwe Puschner Band 19 David Hamann...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.