Show Less

Gunther Ipsen in Leipzig

Die wissenschaftliche Biographie eines «Deutschen Soziologen» 1919-1933

Series:

David Hamann

Diese Studie widmet sich der Aufarbeitung der «Deutschen Soziologie», die während der 1920er Jahre innerhalb völkisch-nationalistischer Kreise interdisziplinär entwickelt wurde. Der Zugang erfolgt über die biographische Annäherung an einen der Hauptakteure, den Leipziger Soziologen Gunther Ipsen. Sein Werdegang vom Frontkämpfer zum Vordenker der NS-Agrarsoziologie wird vor dem gesellschaftlichen Hintergrund der Weimarer Republik analysiert. Ipsens interdisziplinäre Theoriebildung diente der praktisch-politischen Zielsetzung eines autarken «Großdeutschlands»: Er stellte «ganzheitliche», deutsche Wissenschaft einer «zersetzenden», «westlichen» Empirie gegenüber und legte damit Grundlagen für spätere Pläne zur ethnischen «Neuordnung Europas».
Diese Arbeit wurde 2012 mit dem Förderpreis Agrargeschichte ausgezeichnet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Archivmaterial/ Quellen Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde SA/ 175-B; R4901/13267; DS G 0141; R 56 V/ –65. Bundesarchiv Koblenz R 73/ 16870. Universitätsarchiv Leipzig PA 600; Phil. Fak. Prom 1260. Universitätsarchiv Münster Ms. B. 8 Nr. 8842 Bd.1 . Universitätsarchiv Wien Personalakte Gunther Ipsen. Archiv der Sozialforschungsstelle Dortmund Personalakte Gunther Ipsen; I/4; I/21; I/37; I/39; I/42.1 Privatnachlass Ipsen sonstige Quellen Münstersche Zeitung vom 7.2. 1984. Artikel, Aufsätze und Schriften Gunther Ipsens (in chronologischer Reihenfolge) Rezension zu: Diltheys Schriften, Bd. IV, in: Die Tat, 14 (1922/23), S. 224f. Rezension zu Ernst Krieck, Philosophie der Erziehung, in: Werkland, Zeitschrift für das Deutschtum, Heft 1 (1924), S. 65-86. Der alte Orient und die Indogermanen, in: ders./Porzig/Karg u.a. (Hg.), Stand und Aufgaben der Sprachwissenschaft. Festschrift für Wilhelm Streitberg, Hei- delberg 1924, S. 200- 237. Goethes naturwissenschaftliche Erkenntnis, in: Inselschiff, 6. Jg. (1925), S. 233-237. (Hg.), Die Metamorphose der Pflanzen, Leipzig 1925 140 (Hg.), Goethes naturwissenschaftliche Schriften, 2 Bände, Leipzig 1925 (Hg.), Goethe, Farbenlehre, Leipzig 1926. Über Gestaltauffassung (Erörterung des Sanderschen Parallelogramms), in: Felix Krueger (Hg.), Komplexqualitäten. Gestalten und Gefühle, S. 167-278. Zur Theorie des Erkennens, Untersuchung über Gestalt und Sinn sinnloser Wör- ter, in: Felix Krueger (Hg.), Komplexqualitäten. Gestalten und Gefühle, S. 279-472. Besinnung der Sprachwissenschaft. (Karl Vossler und seine Schule), in: IJ, Bd. 11 (1926/27), S. 1-33. Einleitung zu: Goethe, Schriften über die Natur, geordnet und ausgewählt von Gunther Ipsen, Stuttgart 1948, S. 1-11 (dieses Werk erschien erstmals 1928). (zusammen mit...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.