Show Less

Die GmbH nach ihrer Löschung aus dem Handelsregister

Erfordernis einer «Nach-GmbH»?

Series:

Anja Wiedemann

Eine GmbH entsteht mit ihrer Eintragung im Handelsregister. Soll sie ihrem Untergang zugeführt werden, wird sie aufgelöst und in der Regel liquidiert. Am Ende folgt die Löschung aus dem Handelsregister. Zu welchem Zeitpunkt die GmbH allerdings tatsächlich beendet wird, ist umstritten. Relevant ist dies insbesondere, wenn nach der Löschung noch Vermögenswerte oder andere Rechte und Pflichten der GmbH auftauchen. In diesem Fall wird eine Nachtragsliquidation durchgeführt. Es fragt sich aber, ob die GmbH trotz der Löschung noch als juristische Person fortbesteht oder ob sie eine andere Gestalt annimmt, so dass eine «Nach-GmbH» entsteht. Diesen Fragen geht die Arbeit nach, indem sie herausarbeitet, welche Faktoren für eine GmbH maßgeblich sind und wann sie als solche vollständig untergeht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

C. Die GmbH nach der Löschung: Meinungsüberblick

Extract

C. Die GmbH nach der Löschung: Meinungs- überblick Da die Vertreter der unterschiedlichen Meinungen der Registerlöschung der Ge- sellschaft verschiedene Wirkung beimessen, behandeln sie die Situationen, wel- che die gelöschte GmbH danach noch betreffen können, uneinheitlich. Im Fol- genden sollen die Konsequenzen, die sich aus den divergierenden Meinungen in den verschiedenen Situationen ergeben, betrachtet werden. Es stellt sich vor al- lem die Frage, was mit hinterher noch auftauchendem Vermögen der Gesell- schaft oder anderem Abwicklungsbedarf geschieht. Weiter ist zu untersuchen, welches Schicksal die Verbindlichkeiten der Gesellschaft ereilt und wie die La- ge zu beurteilen ist, wenn die GmbH noch an einem Prozess beteiligt ist oder nach Löschung selbst klagen möchte. Außerdem ist ein kurzer Blick darauf zu werfen, wie die einzelnen Meinungen zu der Frage der Fortsetzungsfähigkeit der Gesellschaft nach der Löschung stehen. Im Zusammenhang damit ist zu hinter- fragen, ob die GmbH, beziehungsweise was von ihr übrig ist, nach ihrer Lö- schung erneut Vermögen erwerben kann. Letztendlich ist zu überlegen, ob die verschiedenen Vorgehensweisen im Hinblick auf die gelöschte GmbH zu einer Stichhaltigkeit der jeweiligen Auffassung führen. I. Auftauchen von Vermögen nach der Löschung Obwohl die Löschung der GmbH aus dem Handelsregister grundsätzlich nur bei Vorliegen von Vermögenslosigkeit und nach Beendigung des Liquidationsver- fahrens, das regelmäßig die Vermögenslosigkeit mit sich bringt, vorgenommen wird, ist dies doch keine Garantie dafür, dass der Gesellschaft tatsächlich keine vermögenswerten...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.