Show Less

Wissenschaftskommunikation im Vergleich: Fallstudien zum Sprachenpaar Deutsch-Italienisch

Fallstudien zum Sprachenpaar Deutsch-Italienisch

Series:

Dorothee Heller

Die in diesem Band zusammengeführten Studien zum Sprachgebrauch deutsch- und italienischsprachiger Autoren sowie Übersetzer wissenschaftlicher Texte gehen den folgenden Fragen nach: Wie wird forschendes und sprachliches Handeln einzelsprachlich umgesetzt? Welche Ressourcen der beiden Sprachen werden in diesem Zusammenhang in besonderer Weise genutzt? Behandelt werden zum einen signifikante Ausschnitte aus der deutschen und italienischen Sprach- und Wissenschaftsgeschichte. Zum anderen wird anhand von Daten aus einem Paralleltextkorpus aufgezeigt, wie italienische und deutschsprachige Autoren heute verfahren, wenn sie ihre Leser im Text- und Wissensraum orientieren sowie Forschungstätigkeiten und damit verbundene sprachliche Handlungen verbalisieren. Besondere Aufmerksamkeit wird der Verwendung deiktischer und verbaler Ausdrucksmittel zuteil, die auf den ersten Blick unauffällig sind, für die Übersetzung aber nicht unerhebliche Herausforderungen mit sich bringen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7 Literaturverzeichnis

Extract

7.1 Textgrundlage (zitierte Beispiele aus Kap. 3-5) A Annali di Sociologia / Soziologisches Jahrbuch. Associazione Italo- Tedesca di Sociologia / Italienisch-Deutsche Gesellschaft für Soziologie. 1991-2002. Milano: Franco Angeli / Berlin: Verlag Duncker & Humblot dtO 1991 FHT: Tenbruck, Friedrich H. Welchen Wert haben die Klassiker heu- te? / itÜ 1991 FHT: Che valore hanno, oggi, i classici? (Übers.: M. Rossi) dtO 1992 BN: Nedelmann, Birgitta. Geld und Lebensstil. Rhythmisch-symme- trische und individualistisch-spontane Lebensführung / itÜ 1992 BN: De- naro e stile di vita. Condotta di vita ritmico- simmetrica e individualistico- spontanea (Übers.: L. Cimmino) dtO 1992 HH: Homann, Harald. Verstehen und Hermeneutik: Gadamers und Habermas' Diltheyinterpretation / itÜ 1992 HH: Comprendere ed erme- neutica: L'interpretazione diltheyana di Gadamer ed Habermas (Übers.: L. Cimmino) dtO 1992 HJD: Dahme, Heinz-Jürgen. Georg Simmel und die Soziologie der Geschlechter: zur Bedeutung der Mutterrechtstheorie für die Entwicklung der Soziologie / itÜ 1992 HJD: Georg Simmel e la sociologia dei sessi. Significato della teoria del diritto materno per lo sviluppo della sociologia (Übers.: L. Cimmino) dtO 1992a HJH: Helle, Horst Jürgen. Methode und Themen in Simmels Arbei- ten zur Religionssoziologie / itÜ 1992a HJH: Metodo e temi nei lavori simmeliani di sociologia della religione (Übers.: L. Cimmino) dtO 1992 JW: Weiß, Johannes. Das Verstehen des Lebens und die verstehende Soziologie (Dilthey und Weber) / itÜ 1992 JW: Comprensione della vita e sociologia comprendente (Dilthey e Weber) (Übers.: L. Cimmino) dtO 1992 KHL: Lembeck, Karl-Heinz. Warum man nicht alles verstehen kann. Husserls Probleme...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.