Show Less

Internationales Kartellprivatrecht nach der Rom II-Verordnung

Series:

Barbara Schnur

Das Internationale Kartellprivatrecht wurde 2009 durch die Rom II-VO unionsweit vereinheitlicht. Dabei besteht nun mit Art.6 Abs.3 Rom II-VO eine eigene Kollisionsnorm für Ansprüche aus Wettbewerbsbeschränkungen. Die Arbeit befasst sich mit den Neuerungen, die die Anknüpfung kartellprivatrechtlicher Ansprüche nach der Rom II-VO mit sich bringt. Die Fragen, die dabei unter anderem erörtert werden, reichen vom zeitlichen Anwendungsbereich der Verordnung über das Verhältnis zur Rom I-VO bei Ansprüchen infolge eines nichtigen Vertrags bis hin zur Spezialregelung des Art. 6 Abs. 3 lit. b Rom II-VO für Multi-State-Verstöße. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass die Regelungen der Rom II-VO insgesamt ein sinnvolles Instrument zur Förderung der privaten Durchsetzung des Wettbewerbsrechts darstellen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

ENTSCHEIDUNGSVERZEICHNIS

Extract

Europäische Gerichte EuGH 04.06.2009 – Rs. C-243/08, Slg. 2009, I-4713 – Pannon/Erzsébet Susti- kné Gyrfi. EuGH 23.11.2006 – Rs. C-238/05, Slg. 2006, I-11125 – Asnef-Equifax/Aus- banc. EuGH 13.07.2006 – Rs. C-295 bis 298/04, Slg. 2006, I-6619 – Manfredi/Lloyd Adriatico Assicurazioni. EuGH 23.03.2006 – Rs. C-465/04, Slg. 2006, I-2879 – Honyvem/De Zotti. EuGH 27.01.2005 – Rs. C-188/03, Slg. 2005, I-885 – Junk/Kühnel. EuGH 12.10.2004 – Rs. C-55/02, Slg. 2004, I-9387 – Kommission/Portugal. EuGH 05.10.2004 – Rs. C-397 bis 403/01, Slg. 2004, I-8835 – Pfeiffer u.a./Deutsches Rotes Kreuz. EuGH 05.02.2004 – Rs. C-18/02, Slg. 2004, I-1417 – DFDS Torline/SEKO. Schlussanträge des Generalanwalts Francis G. Jacobs vom 18.09.2003 – Rs. C-18/02, Slg. 2004, I-1417 – DFDS Torline/SEKO. Schlussanträge der Generalanwältin Stix-Hackl vom 25.11.2003 – Rs. C-222/02, Slg. 2004, I-9425 – Paul u.a./Bundesrepublik Deutschland. EuGH 30.09.2003 – Rs. C-167/01, Slg. 2003 I-10155 – Kamer van Koophandel en Fabrieken voor Amsterdam/Inspire Art. EuGH 18.09.2003 – Rs. C-338/00 P, Slg. 2003, I-9189 – VW/Kommission. EuGH 09.09.2003 – Rs. C-151/02, Slg. 2003, I-8389 – Kiel/Jaeger. EuGH 05.11.2002 – Rs. C-208/00, Slg. 2002, I-9919 – Überseering/NCC. EuGH 02.10.2002 – Rs. C-167/00, Slg. 2002, I-8111 – Verein für Konsumen- teninformation/Henkel. Schlussanträge des Generalanwalts Francis G. Jacobs vom 14.03.2002 – Rs. C-167/00, Slg. 2002, I-8111 – Verein für Konsumenteninformation/Henkel. 240 EuGH 17.09.2002 – Rs. C-334/00, Slg. 2002, I-7357 – Tacconi/HWS. EuGH 25.10.2001 – Rs. C-475/99, Slg. 2001, I-8089 – Firma Ambulanz Glöck- ner/Landkreis Südwestpfalz. EuGH 20.09.2001 – Rs. C-453/99, Slg. 2001, I-6297 – Courage/Crehan. EuGH 18.01.2001 – Rs. C-150/99, Slg. 2001, I-493 – Svenska Staten/Stockholm Lindöpark. EuGH 19.09.2000 – Rs. C-287/98, Slg. 2000, I-6917 – Luxemburg/Linster. EuGH 27.06.2000 – Rs. C-240 bis 244/98, Slg. 2000 I-4941 – Océano Grupo/Roció Murciano Quintero....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.