Show Less

Stadtdispositive der französischen Literatur

Series:

Sven Thorsten Kilian

Dispositive zeichnen sich aus durch einen phantasmatischen und affektorientierten Bezug, den das Subjekt zu ihnen herstellt und in dem es sich konstituiert. Dispositive stellen das Movens zur Verfügung, das zur immer neuen Aktualisierung dieses Bezugs verführt. Paris, Berlin, Charleroi – die Beiträge dieses Bandes lassen die Stadt als Dispositiv der Literatur zutage treten. Sie verhandeln dessen Hybridität und Heterogenität, sie reflektieren es als Produktions- und Rezeptionsstätte von Literatur, Philosophie und Kritik. Schriftsteller erfinden und zerstören Städte. Ihre Texte sind auch dort städtisch, wo gar nicht von der Stadt gesprochen wird. Die Stadt als Dispositiv manifestiert sich auch als Non-Dit des literarischen und philosophischen Diskurses.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Auswahlbibliographie zum ‚Stadtdispositiv‘

Extract

xii Einleitung Auswahlbibliographie zum ‚‚Stadtdispositiv‘‘ Bähler, Ursula (Hrsg.) (2011): Figurations de la ville palimpseste. Regards et objets croisés. Tübingen: Narr. Becker, Irmgard Christa (Hrsg.) (2011): Die Stadt als Kommunikationsraum: Reden, Schrei- ben und Schauen in Großstädten des Mittelalters und der Neuzeit. 48. Arbeitstagung des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung in Saarbrücken, 20.––22. November 2009. Ostfildern: Thorbecke. Behrens, Rudolf/Ester Schomacher (2011): „„Semantische Subversionen städtischen und häus- lichen Raums in der Komödie des Cinquecento““. In: Elisabeth Tiller/Christoph Oliver Mayer (Hrsg.): RaumErkundungen. Einblicke und Ausblicke. Heidelberg: Winter, 89–– 124. Deleuze, Gilles (1989): „„Qu’’est-ce qu’’un dispositif?““ In: Michel Foucault philosophe. Ren- contre internationale. Paris, 9––11 janvier 1988. Paris: Seuil, 185––195. Foucault, Michel (1994): „„Le jeu de Michel Foucault““ [1977]. In: Id.: Dits et écrits. 4 Bde. Paris: Gallimard. Bd. 3, 298––329. Hennigfeld, Ursula (Hrsg.) (2012): Nicht nur Paris. Metropolitane und urbane Räume in der französischsprachigen Literatur der Gegenwart. Bielefeld: transcript. Klettke, Cornelia (2001): Simulakrum Schrift. Untersuchungen zu einer Ästhetik der Simulati- on bei Valéry, Pessoa, Borges, Klossowski, Tabucchi, Del Giudice, De Carlo. München: Fink. Läpple, Dieter/Markus Messling/Jürgen Trabant (Hrsg.) (2011): Stadt und Urbanität im Zeit- alter der Städte. Berlin: Kadmos. Lyotard, Jean-François (21980): Des dispositifs pulsionnels. Paris: Christian Bourgois (11973). Rieger, Angelica (Hrsg.) (2011): Paris –– créations d’’un espace culturel: actes de la Section 25 du 7ème congrès de l’’Association des Francoromanistes Allemands: „„Ville, Culture,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.