Show Less

Vom Umgang mit Helden

Das Museum Nibelungen(h)ort Xanten- Bestandsaufnahme und Museumskatalog

Ralph Trost

Die Nibelungen – große europäische Sage, Mythos um Aufstieg und Untergang, Liebe und Hass, Treue und Verrat. Kaum eine andere Geschichte hat Kultur, Gesellschaft und Politik im deutschsprachigen Raum derart geprägt wie diese. Entstanden als Teil der europäischen Sagenfamilie, sind die Geschichten um Helden und ihre Mythen zunächst mündlich weitergegeben worden. Im 12. Jahrhundert dann wurden verschiedene dieser Sagen zum Nibelungenlied zusammengefasst. Anfang 2010 eröffnete der Nibelungen(h)ort Xanten als ein Museum, das die Rezeptionsgeschichte des Mythos darstellt: von der Zeit der Völkerwanderung über das Mittelalter, das 18. und 19. Jahrhundert, den Missbrauch im 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das Buch ist gleichzeitig Bestandsaufnahme der Dauerausstellung von Mitte 2012 und Museumskatalog mit rund 100 Fotos.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7. Moderne Helden

Extract

Kubenraum mit moderner Rezeption (fh) In der Neuzeit ist das Nibelungenthema auch zum Bestandteil der Popkultur geworden. Die Belastung durch den Missbrauch im Natio- nalsozialismus ist zwar bis heute nicht ganz überwunden, doch man geht mittlerweile unbefangener und auch ironischer mit dem Mythos um. Herausragende Beispiele dafür sind die Nibelungenfestspiele in Worms und das dort 2001 eröffnete Nibelungenmuseum. 7.1 Nibelungen in der Alltagskultur Detail Kubeninstallation (rt) 84 „Nibelungen“ sind heutzutage in vielfältiger Form zu finden. Im Konsumbereich von Schokolade über Dosenwurst, Wein und Spiri- tuosen bis hin zu Tabakwaren. Die Geschichte wird für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Versionen in Büchern, auf Schallplat- ten, Kassetten und CDs wiedererzählt. Sie wurde von Hanns-Dieter Hüsch und Loriot parodiert, in Musik umgesetzt von Minnesängern bis zu Metal-Bands. Hutschenreuther Porzellanteller: „Der Ring des Nibelungen – Siegfried. Eine vierteilige Porzellan- kunstserie für ansprruchsvol- le Sammler zum 100. Wagner-Gedenkjahr 1983, Design: Charlotte and William Hallett, Edition of 5000, Durchmesser 20cm (NHX OB/07/0075) (rt) Es verwundert nicht, dass in der modernen Populärrezeption vor allem der Kitsch dominiert. So beispielsweise Sammelteller, Bierhumpen, Gläser, Prunkkerzen, Zinngefäße und andere Ziergegenstände. Sammelfigur Drachenkampf, Lineol, zweite Hälfte 20. Jahrhundert (NHX OB/07/0036) (rt) 85 Waren es in den 1960er bis begin- nenden 1990er Jahren noch Puzzle bzw. mehr oder weniger an- spruchsvolle Gesellschaftsspiele für Erwachsene oder Kinder, so ka- men ab Mitte der 1990er Jahre auch die ersten Computerspiele auf den Markt. Hier überwiegt aber vor allem der Fantasyteil...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.