Show Less

Transkulturalität und Musikvermittlung

Möglichkeiten und Herausforderungen in Forschung, Kulturpolitik und musikpädagogischer Praxis- Unter Mitarbeit von Sophie Arenhövel

Series:

Edited By Susanne Binas-Preisendörfer and Melanie Unseld

Keine Musikkultur kommt ohne Fragen von Alterität und Transkulturalität aus. Doch noch immer scheint es eine Herausforderung darzustellen, über diese Fragen produktiv nachzudenken und sie in der Vermittlung von Musik aufzugreifen. Angesichts der bildungs- und wissenschaftspolitischen Herausforderungen des Themas ermöglicht dieser Band einen Überblick zum Stand der gerade erst begonnenen Forschung und gibt insbesondere NachwuchswissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen eine Argumentationsplattform, die über die Grenzen ihrer Fächer hinaus den kultur- und bildungspolitisch hochsensiblen Zusammenhang von Transkulturalität und Vermittlung für das ‘Fach’ Musik untersuchen. Diskutiert werden sowohl die Bedeutung theoretischer Axiome für praktische Szenarien der Musikvermittlung als auch umgekehrt die Praxis der Musikvermittlung als Herausforderung für die Theoriebildung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Musik und Gesellschaf t Herausgegeben von Alfred Smudits Band 33 PETER LANG Frankfurt am Main · Berlin · Bern · Bruxelles · New York · Oxford · Wien PETER LANG Internationaler Verlag der Wissenschaften Susanne Binas-Preisendörfer / Melanie Unseld (Hrsg.) Transkulturalität und Musikvermittlung Möglichkeiten und Herausforderungen in Forschung, Kulturpolitik und musikpädagogischer Praxis Unter Mitarbeit von Sophie Arenhövel Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. Umschlagabbildung: Von kaleidoskopischen Lichtbrechnungen geformte regelmäßige Figuren. Autor: pattern-muster. Quelle: http://www.slideshine.de/35409. Lizenz CC-BY-SA v2.0 (URL: http://creativecommons. org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode) ISSN 0259-076X ISBN 978-3-631-63282-6 (Print) ISBN 978-3-653-02470-8 (E-Book) DOI 10.3726/978-3-653-02470-8 © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt am Main 2012 Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. www.peterlang.de

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.