Show Less

Jon Fosses frühe Dramen und ihre Rezeption in norwegischen und deutschsprachigen Medien

Series:

Suzanne Bordemann

Untersuchungsgegenstand dieses Bandes sind zentrale Wertungstendenzen in norwegischen und deutschsprachigen Artikeln zu den frühen Theatertexten des norwegischen Schriftstellers und Dramatikers Jon Fosse. Die Studie versteht sich als Beitrag zur Rezeptionsforschung, in dem das Zusammenspiel zwischen der ästhetischen Logik der Fosse’schen Theatertexte und vorherrschenden Erwartungen und Wahrnehmungsgewohnheiten in der Theaterkritik näher beleuchtet wird. Die Rezeptionsanalyse gibt so Aufschluss über Erfüllung und Verletzung von Konventionen in den frühen Theatertexten von Jon Fosse im Spiegel zeitgenössischer Erwartungen an das Theater.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literatur

Extract

A. Werke von Jon Fosse 1984: „Ord, tanke, musikk: Ein samtale med meg sjølv og andre“. In: Syn og Segn Nr. 1/1984; hier zitiert aus: Jon Fosse 1989, S. 18–23. 1989: Frå telling via showing til writing. Essays. Oslo: Det Norske Samlaget. 1993: „Negativ mystikk“. In: Jon Fosse 1999b, S. 123–135. 1994a. Og aldri skal vi skiljast. Oslo: Det Norske Samlaget. 1994b. „Tilstandens teater“. In: Programm zu „Og aldri skal vi skiljast“, Den Nationale Scene 1994, S. 12–14. 1995: „Røyst utan tale“. In: Programm zu „Namnet“, DNS 1995, S. 12–19. 1996a. Nokon kjem til å komme. Oslo: Det Norske Samlaget. 1996b: „Når ein engel går gjennom scenen – “. In: Jon Fosse 1999b, S. 241–242. 1997a [1995 und 1996]: Melancholia. Roman. Oslo: Det Norske Samlaget. 1997b: „Barnet“. In: Fosse, Jon (1997): Barnet. Mor og barn. Sonen. Oslo: Det Norske Samlaget. 1998: „Natta syng sine songar“. In: Fosse, Jon (1998): Natta syng sine songar. Ein sommars dag. Oslo: Det Norske Samlaget. 1999a [1995]: „Namnet“. In: Fosse, Jon (1999): Teaterstykke 1. Oslo: Det Norske Samlaget, S. 177–292. 1999: Gnostiske essay. Oslo: Det Norske Samlaget. 2000a: „Der Name“. In: Programm zu „Der Name“, Schaubühne am Lehniner Platz 2000, S. 10–63. Ebenfalls erschienen in: Vier moderne Theaterstücke. Jon Fosse – Else Lasker-Schüler – Dea Loher – Roland Schimmelpfenning. (Spectaculum 72). Übersetzung Hinrich Schmidt-Henkel. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2001, S. 7–58. 2000b: „Die Nacht singt ihre Lieder“. In: Programm zu „Die Nacht singt ihre Lieder“, Schauspielhaus...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.