Show Less

Studieren mit Behinderung

Theoriebildung und Praxis des Zugangs (Access) zum Hochschulstudium für Menschen mit Behinderung

Series:

Olga Meier-Popa

Die UN-Behindertenrechtskonvention (2006) fördert den gleichberechtigten und benachteiligungsfreien Zugang von Menschen mit Behinderungen auf allen Bildungsstufen. Dies eröffnet nicht nur in der Schweiz, sondern für den gesamten deutschsprachigen Raum neue Perspektiven und treibt die Auseinandersetzung mit der tatsächlichen Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen voran. Welches Verständnis von Behinderung ermöglicht die Identifizierung der Probleme und die Entwicklung von strategisch-operativen Ansätzen? Die unabweisbar komplexe Problemlage wird an der Beratungsstelle Studium und Behinderung der Universität Zürich mit der lösungs- und ressourcenorientierten Theorie U von C. Otto Scharmer angegangen. Zu den Ergebnissen des Forschungs- und Lernprozesses gehört die Entwicklung eines Zugangs-(Access-)Modells im Kontext Hochschulstudium.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

12 Quellen

Extract

12.1 Literaturverzeichnis ABDERHALDEN, S.: Wie sich fachliche Qualität steuern lässt. In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik SZH 15. Jg., Nr. 9/2009. Bern: Edition SZH/CSPS 2009 (S. 18-24). ALBRECHT, G. L.; VERBRUGGE, L. M.: The global emergence of disability. In: G.L. Al- brecht; R. Fitzpatrick; S.C. Scrimshaw (Eds.), Handbook of social studies in health and medicine (p. 293-307). London: Sage Publications 2000. ANTONOVSKY, A.: Salutogenese. Zur Entmystifizierung der Gesundheit. Tübingen: DGVT Verlag 1997. ARGYRIS, C.: Wissen in Aktion: eine Fallstudie zur lernenden Organisation. Stuttgart: Klett- Cotta 1997. ARGYRIS, C.; SCHÖN, D. A.: Die lernende Organisation: Grundlagen, Methoden, Praxis (3. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta 2006. ARISTOTELES: Nikomachische Ethik (3.Aufl.). Hamburg: Meiner 1972. ATWOOD, T. Asperger-Syndrom. Das erfolgreiche Praxis-Handbuch für Eltern und Thera- peuten. Stuttgart: Trias 2005. AUDEOUD, M.; WERTLI, E.: Alltagserleben hörgeschädigter Menschen. Perspektiven Schweizerischer Hörgeschädigtenforschung. In: Schweizerische Zeitschrift für Heilpäda- gogik SZH 15. Jg., Nr. 5/2009. Bern: Edition SZH/CSPS 2009 (S. 44-49). BACHMANN, H.; HUNZIKER, U.; VOGEL, A.: Ist unsere Schule noch zeitgemäss und art- gerecht? Ein etwas anderer Blick auf das Fundament unseres Bildungssystems – die „Volksschule“. Oberentfelden: Sauerländer 2009. BÄTTIG, H.: Beratungsdienst für behinderte Studierende der Universität Zürich. Ein Einblick in die Arbeit des Beratungsdienstes. In: J. Hollenweger; H. Bättig, (Hrsg.), Bildungswege zur Selbstbestimmung. Erschwerungen für Studierende mit Behinderungen. Luzern: Edition SZH/SPC 1997 (S. 93-105). BIELEFELDT, H.: Menschenrecht auf inklusive Bildung. Der Anspruch der UN- Behindertenkonvention. In Vierteljahresschrift für Heilp...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.