Show Less

Der bayerische Jugendstrafvollzug in Theorie und Praxis

Betrachtet vor dem Hintergrund der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 31.5.2006

Series:

Simona Markert

Das Bundesverfassungsgericht erklärte am 31.5.2006 die damaligen rudimentären Regelungen des Jugendstrafvollzugs für verfassungswidrig. Zugleich gab es dem Gesetzgeber zur Umsetzung eines Jugendstrafvollzugsgesetzes eine Frist bis zum 31.12.2007. Mit Inkrafttreten des BayStVollzG am 1.1.2008 haben die Jugendlichen und Heranwachsenden in den bayerischen Jugendstrafvollzugsanstalten nach jahrelangem Bemühen schließlich eine gesetzliche Grundlage erhalten. Die Arbeit zeigt die Konsequenzen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts für den bayerischen Jugendstrafvollzug auf und bewertet diese. Dabei wird den Neuregelungen besonderes Augenmerk gewidmet. Befragungen der bayerischen Anstaltsleiter wurden in die Ausführungen eingearbeitet und stellen einen Bezug zur Praxis her.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit hat im Jahr 2011 der Juristischen Fakultät der Bayerischen Julius- Maximilian-Universität Würzburg als Dissertation vorgelegen. Rechtsprechung und Literatur konnten bis Anfang 2011 berücksichtigt werden. Mein besonderer Dank gilt meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Klaus Laubenthal für die Unterstützung und die mir gewährte Freiheit während der Anfertigung dieser Arbeit. Herrn PD. Dr. Brian Valerius danke ich für die Erstellung des Zweitgutachtens. Ganz herzlich möchte ich mich auch bei Frau Dr. Nina Nestler für die Betreuung und wertvolle Unterstüt- zung bedanken. Ebenso danke ich den Leitern der Bayerischen Jugendstrafvollzugsanstalten für die freundliche Beantwortung meiner zahlreichen Fragen. Besonders hervorzuheben sind schließlich meine Eltern und mein Freund, die durch ihre fort- währende Unterstützung die Entstehung dieser Arbeit erst ermöglicht haben. Ihnen ist diese Arbeit von ganzem Herzen gewidmet! Nürnberg, im Mai 2012 Simona Markert

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.