Show Less

Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010- Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit

Politische Romantik im 19. und 20. Jahrhundert- Die deutsche Romantik und ihre Folgen- Der deutschsprachige politische Roman -Mitherausgeber: Ulrich Breuer, Min Suk Choe und Penka Angelova

Series:

Edited By Franciszek Grucza, Penka Angelova, Ulrich Breuer and Min Suk Choe

Der Band enthält die Beiträge von drei Sektionen des Warschauer IVG-Kongresses. Die Vorträge der Sektion Politische Romantik im 19. und 20. Jahrhundert (betreut und bearbeitet von Ulrich Breuer) bieten Studien, die sich durch unterschiedliche (literatur- und kulturwissenschaftliche, soziologische, mentalitätsgeschichtliche) Herangehensweisen an die Romantik auszeichnen und den Begriff «politische Romantik» in seiner dreifachen (historischen, typologischen und disziplinären) Geltung auf den Prüfstand stellen. Die Sektion Die deutsche Romantik und ihre Folgen (betreut und bearbeitet von Min Suk Choe, Hartmut Steinecke und Walter Hinderer) enthält Arbeiten, die der Rezeptionsästhetik und der Wirkungsgeschichte dieser literarischen und historischen Bewegung gewidmet sind. Zum einen wird die «historische» Romantik in neuen Kontexten untersucht, zum anderen wird ihre Tragweite gezeigt, indem ihre Folgen in zweihundert Jahren in Deutschland sowie in einigen der zahlreichen Länder erörtert werden, in denen die deutsche Romantik rezipiert und mit eigenen kulturellen Entwicklungen verbunden wurde. Die Beiträge der Sektion Der deutschsprachige politische Roman (betreut und bearbeitet von Penka Angelova) sind dem politischen Roman der Jahrtausendwende gewidmet. Eingegangen wird auf Werke von verschiedenen Autoren der Gegenwart (u.a. M. Streeruwitz, E. S. Özdamar) sowie auf die Vorläufer dieser Gattung in der klassischen Moderne (J. Soyfer, R. Musil, E. Canetti, F. Kafka).

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Sektion (7). Die deutsche Romantik und ihre Folgen. Betreut und bearbeitet von Min Suk Choe, Hartmut Steinecke und Walter Hinderer

Extract

Sektion (7) Die deutsche Romantik und ihre Folgen Betreut und bearbeitet von Min Suk Choe, Hartmut Steinecke und Walter Hinderer HARTMUT STEINECKE (Deutschland, Paderborn) Einführung in die Sektion „Die deutsche Romantik und ihre Folgen“ Die Romantik gilt im deutschen Sprachraum seit langem als eine literatur- wissenschaftlich wie kulturwissenschaftlich besonders faszinierende Epoche. Ihre andauernde Aktualität im frühen 21. Jahrhundert zeigt die Fülle der wissenschaftlichen und populären Einführungen, Übersichten, Spezialarbei- ten, die den Begriff im Titel führen. Dabei geht es um die Einheit der Epo- che, ihre Grenzen, ihre wichtigsten Vertreter, ihre Grundgedanken, ihre künstlerischen Leistungen, ihre Errungenschaften und Widersprüche und nicht zuletzt ihre Folgen – und das nicht mehr nur in ihrem Kernbereich, der Literatur, Philosophie und Religion, sondern längst auch in den anderen Künsten und seit einiger Zeit darüber hinaus in vielen Bereichen der Wissen- schaften, der Medizin und Technik. Obwohl die Romantik sich selbst zu Beginn als eine kosmopolitische und universelle Bewegung verstand, erhielt sie durch die politischen Entwicklungen nach 1800 auch nationale und natio- nalistische Akzente, die das Adjektiv „deutsch“ zum besonderen Merkmal der gesamten Bewegung erklärten; diese Ausprägung spielte in der Wir- kungsgeschichte eine besondere – problematische – Rolle. Von diesen Ausgangspunkten aus stellte sich die Sektion die Aufgabe, zum einen die historische Romantik in der angedeuteten erweiterten Weise und in den neuen Kontexten in den Blick zu nehmen; und zum anderen die Folgen in zweihundert Jahren in Deutschland sowie in einigen der zahlrei- chen L...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.