Show Less

In der Grenzregion: Dimensionen fachlicher und wissenschaftlicher Kommunikation

Edited By Winfried Thielmann and Helena Neumannová

Die Beiträge zu diesem Band sind aus der Tagung «Fach- und Wissenschaftskommunikation» (Liberec, 7.-9. Oktober 2010) hervorgegangen. In der sächsisch-tschechischen Grenzregion wurde dort den Grenzbereichen zwischen zwei Varietäten nachgespürt, die in der linguistischen Forschung erst seit etwa zwanzig Jahren als unterschiedliche sprachliche Handlungsformen bekannt sind. Kennzeichnend für alle Beiträge – ob systemlinguistisch oder sprechhandlungstheoretisch basiert – ist ein starker Bezug auf gesellschaftliche Erfordernisse, von Mehrsprachigkeit in der Wissenschaft bis zu den Anforderungen an sprachliches Handeln in der ärztlichen Niederlassung, von regionsspezifischen Arbeitgeberanforderungen an fachliche Sprachkompetenzen bis hin zu den Mechanismen zweckgeleiteten Sprachausbaus.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Winfried Thielmann / Helena Neumannová Vorwort ................................................................................................................. 7 1. Gesellschaftliche Implikationen wissenschaftlicher Sprachlichkeit Konrad Ehlich Wissenschaftssprache(n) und Gesellschaft ......................................................... 13 Christian Fandrych / Betina Sedlaczek Sprachkompetenzen und Sprachverwendung in englischsprachigen Studiengängen an deutschen Hochschulen. Ergebnisse einer empirischen Studie .................................................................................................................. 25 2. Didaktik und Methodik der Fach- und Wissenschaftssprach- vermittlung Melanie Moll „Aber ich hab‘ doch schon C 1“ – Lehrmaterialien für studienbegleitende Wissenschaftssprachkurse .................................................................................. 47 Winfried Thielmann Wissenschaftlichkeit als Stil? Über studentische Annäherungsversuche ............ 67 Iris Fischer Sprachlich-kommunikative Handlungserfordernisse im Beruf am Beispiel der ärztlichen Niederlassung in Deutschland ...................................................... 81 Helena Neumannová Die Chancen von Promovierten auf dem euroregionalen Arbeitsmarkt. Zur Rolle der (Fach)Sprachenkompetenzen ....................................................... 97 Irena Vlková Wirtschaftsdeutsch online ................................................................................. 107 6 3. Fachsprache(n) Gabriele Graefen Vom Abgrenzen und Definieren in der Fachsprachenforschung. Beitrag zu einer Kritik ...................................................................................... 121 Martin Lachout Die „Sprache der Politik“ unter linguistischer Betrachtung .............................. 135 Dagmar Weginger Die Fachsprache der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik anhand ausgewählter deutscher, tschechischer und italienischer Termini ........ 151 Ingo T. Herzig Die Geschichte des deutschen Fachwortschatzes im Tschechischen und Skandinavischen ............................................................................................... 159 Abstracts ........................................................................................................... 169 Autorenverzeichnis ........................................................................................... 185

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.