Show Less

Antizipation und Analyse von Dynamik als Auslöser von Risiko in IT-Projekten

Series:

Jan Schäpers

IT-Projekte unterliegen stetig steigenden qualitativen und quantitativen Anforderungen und folglich fluktuierenden Einflussfaktoren. Die daraus resultierenden Risiken bedingen ein häufiges Verfehlen der Projektziele bis hin zum Projektabbruch. Insbesondere Veränderungen von Projektzielen oder -inhalten, welche durch Wechselwirkungen zwischen den Projektbeteiligten und deren (Re-)Aktionen auf veränderte Umweltzustände und Umstände hervorgerufen werden und damit als Ursache von Risiko anzusehen sind, finden im Rahmen eines institutionalisierten IT-Risikomanagements wenig Beachtung. Der Autor entwickelt in dieser Arbeit unter Anwendung des System Dynamics-Ansatzes eine Methode zur Berücksichtigung eben dieser vor dem Risikoeintritt zu beobachtenden, als Projekt-Dynamik bezeichneten Zusammenhänge.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen BGB Bürgerliches Gesetzbuch DIN Deutsches Institut für Normung ICB International Competence Baseline IPMA International Project Management Association IT Informationstechnik IuK-System Informations- und Kommunikationssystem KonTraG Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbe- reich KPI Key Performance Indikator MIT Massachusetts Institute of Technology PMBoK Project Management Body of Knowledge PMI Project Management Institute PRINCE2 Projects In Controlled Environments SWOT Strengths, Weakness, Opportunities, Threats

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.