Show Less

Gespräche zwischen Erzieherinnen und Kindern

Beobachtung, Analyse, Förderung

Series:

Stephanie Kurtenbach and Ines Bose

Dieser thematische Sammelband enthält Zwischenergebnisse aus sprechwissenschaftlichen Forschungen und Praxisprojekten zur Kommunikation zwischen frühpädagogischen Fachkräften und Kindern in Kindertageseinrichtungen. Der Fokus liegt dabei sowohl auf der Analyse des Gesprächsverhaltens von Erzieherinnen und Kindern als auch auf der Stärkung von Sprachbildung und -förderung. Untersucht wird, wie authentische Gespräche zwischen Erzieherinnen und Kindern verlaufen, worin sich Gesprächsfähigkeit von Erzieherinnen zeigt, welche Bedeutung Sprachstandsfeststellungen haben und anderes mehr. Aus den Erkenntnissen werden praxistaugliche Schulungsinhalte im Sinne einer alltagsintegrierten Sprachbildung abgeleitet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Konstantin Espig: Delfin 4 in Sachsen-Anhalt: Interpretation der Testergebnisse 2011. Eine vergleichende Untersuchung mit dem SETK 3-5

Extract

143 Delfin 4 in Sachsen-Anhalt: Interpretation der Testergebnisse 2011. Eine vergleichende Untersuchung mit dem SETK 3-5 Konstantin Espig, Halle (Saale) 1 Zusammenfassung Die Sprachstandserhebung mit dem Screeningverfahren Delfin 4 (Fried et al. 2008a) wurde im Jahr 2011 das zweite Mal flächendeckend in Sachsen-Anhalt durchgeführt. Alle Kinder, die zum damaligen Zeitpunkt zwei Jahre vor der Ein- schulung standen, nahmen an diesem Screening teil. Ziel war es, Kinder heraus- zufiltern, deren Sprachentwicklung nicht altersgemäß entwickelt ist. Betroffene Kinder sollten im Anschluss an das Screening mit Hilfe der Förderrichtlinien von Delfin 4 in ihrer Sprachentwicklung unterstützt werden. Nach der Durchführung im Jahr 2010 kamen bei den für die Sprachentwicklung zuständigen Erzieherinnen in den Kindergärten Zweifel bezüglich der Tauglich- keit von Delfin 4 auf. Ihr Eindruck war, dass viele Kinder mit Defiziten in der sprachlichen Entwicklung keine Sprachförderung bekamen, da sie Delfin 4 be- standen hatten. Um diese Zweifel bestätigen oder entkräften zu können, wurde im Rahmen einer Bachelorarbeit am Seminar für Sprechwissenschaft und Pho- netik der Universität Halle-Wittenberg eine vergleichende Testung durchge- führt. In Kooperation mit sechs Kindertagestätten konnten 23 Kinder neben der regulären Sprachstandsüberprüfung mit dem Verfahren Delfin 4 auch mit dem Sprachentwicklungstest für drei- bis fünfjährige Kinder, kurz SETK 3-5 (Grimm et al. 2001), überprüft werden. Die Ergebnisse der vergleichenden Testung bestätigten die Zweifel der Erziehe- rinnen. Während Delfin 4 nur ein einziges Kind als...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.