Show Less

Die Auswirkungen der englischsprachigen Hochschullehre in Deutschland auf das Deutschlernen in China

Series:

Jun He

Diese Arbeit untersucht, ob sich die Einführung der englischsprachigen Studiengänge an deutschen Hochschulen auf das Deutschlernen in China negativ und schädigend auswirkt. Der erste Schritt ist dabei die Recherche von Dokumenten und Verlautbarungen der bildungs- und hochschulpolitischen Organisationen, um diesbezügliche sprachenpolitische Zusammenhänge herauszuarbeiten. Hinzu kommt die Erhebung von Daten mittels Fragebögen unter chinesischen Deutschlehrenden und -lernenden sowie chinesischen Studierenden in internationalen Studiengängen deutscher Hochschulen. Die empirischen Befunde werden schließlich im Zusammenhang mit der aktuellen Konstellation der deutschen Sprache in China ausgewertet und interpretiert. Abschließend gibt die Arbeit differenzierte, neue Impulse zum Erhalt bzw. weiteren Ausbau von Deutsch als Fremdsprache in China.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis

Extract

Abb. C-1: Angaben der deutschen Wissenschaftler über Eng- lisch als de facto Geschäftssprache ihrer Disziplinen………….....31 Abb. E-1: Standorte und Anzahl der Deutschabteilungen in China (Stand: Oktober 2012)…… ……………………………………....87 Abb. E-2: Motive der chinesischen Studierenden zum Deutschlernen……..108 Abb. F-1: Traumstudienländer der chinesischen Deutschlerner, die sich schon für Deutschland entschieden haben……………...…..123 Abb. F-2: Anzahl der chinesischen Studierenden im Ausland 2005……….125 Abb. F-3: Bewertungen zu Deutschkenntnissen als sprachlichen Barri- eren für chinesischen Studierinteressierten…………………….. 129 Abb. F-4: Bewertungen zu Vorteilen der englischsprachigen Studien- gänge mit dem Bachelor- und Masterabschluss für chinesi- sche Studierinteressierte…………...…………………………… 136 Abb. F-5: Bewertungen zur Bevorzugung von Deutschland durch chi- nesische Studierinteressierte aufgrund des englischsprachi- gen Studienangebots……………………………………………. 137 Abb. F-6: Bewertungen zur Erhöhung der Wettbewerbskraft des Studi- enstandortes Deutschland gegenüber angelsächsischen Län dern infolge englischsprachiger Studiengänge…………………..138 Abb. F-7: Bewertungen zur generellen Schädigung des Deutschlernens in China durch die englischsprachige Hochschullehre in Deutschland ..................................................................................140 Abb. F-8: Bewertungen zur Bedrohung der Germanistik in China durch die englischsprachige Hochschullehre in Deutsch land ……………………………………………………………...144 Abb. F-9: Bewertungen zur Bedrohung des Zusatzfachs von Deutsch in China durch die englischsprachige Hochschullehre in Deutschland…………………………………...…………………144 Abb. F-10: Bewertungen zum Attraktivitätsverlust des Deutschintensiv- unterrichts in China infolge der englischsprachigen Hoch schullehre in Deutschland…………………………………….…145 Abb. F-11: Einschätzungen der chinesischen Deutschlehrer und -lerner von Deutschkenntnissen als Zusatzqualifikation in China …….. 152 XIV Abb. F-12: Anzahl der Studierenden aus der VR China in Deutschland vom WS 1980/81 bis WS 2009/10……………………................158 Abb. F-13:...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.