Show Less

Die Intention betriebswirtschaftlicher Hochschullehrer zur Beeinflussung von Werten

Konzeptionelle Entwicklung und globale empirische Überprüfung

Series:

Dirk Moosmayer

Aus den wirtschaftlichen Turbulenzen des vergangenen Jahrzehnts leitet sich die Frage nach der Verantwortung für die Gestaltung der Wirtschaftslandschaft ab. Die Arbeit untersucht daher, ob betriebswirtschaftliche Hochschullehrer die Werte ihrer Studierenden beeinflussen wollen und entwickelt ein detailliertes konzeptionelles Modell. Zur Modellvalidierung werden deskriptive Analysen, Strukturgleichungsmodelle und Clusteranalysen auf Daten aus einer weltweiten Befragung von 1.741 betriebswirtschaftlichen Hochschullehrern angewendet. Die Analysen zeigen weltweit eine starke Intention zur Wertebeeinflussung, mit besonderer Werteskepsis in Deutschland. Die Unterstützung von Kollegen und Verbänden erwies sich als wichtige Voraussetzung für die Steigerung der Beeinflussungsintention.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhänge

Extract

Anhang I: Instrumentelle und Terminale Werte nach Rokeach List of terminal Values True Friendship A Comfortable Life A Sense of Accomplishment An Exciting Life A World at Peace A World of Beauty Family Security Happiness Equality Inner Harmony National Security Pleasure Salvation Social Recognition Mature Love Freedom Wisdom Self-Respect (Quelle: Rokeach 1973) List of instrumental values Ambitious Helpful Capable Polite Honest Imaginative Obedient Intellectual Loving Logical Courageous Independent Broad-minded Clean Responsible Forgiving Cheerful Self-controlled 312 Anhang Anhang II: Übersicht über die qualitativen Vorgespräche Qualitative Vorgespräche mit Institutsdirektoren an der G.W. Leibniz Universi- tät Hannover auf Basis eines Leitfadens, der im Wesentlichen die angedachten Befragungsschwerpunkte abbildete. Die Gespräche führten jeweils Dr. Matthias Bode und Dirk Moosmayer. Tab. A-1: Qualitative Vorgespräche mit deutschen Vertretern der Teildisziplinen Gesprächspartner Institutionelle und fachliche Verankerung Datum Prof. Dr. Claus Steinle Institut für Unternehmensführung und Organisation 16.6.05, 13.00-14.25 Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann Institut für Marketing und Ma- nagement 23.6.05, 19.20-20.45 Prof. Dr. Andreas Löffler Institut für Banken und Finanzie- rung 28.6.05, 12.45-13.40 Prof. Dr. Hans-Gerd Ridder Institut für Personal und Arbeit 07.7.05, 18.00-19.15 Qualitative Fundierung des Erhebungsinstrumentes, insbesondere der ver- wendeten Skalen. Soweit nicht anders vermerkt, wurden die Gespräche in Blo- emfontein, Südafrika durch die Projektbeteiligten Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Han- sen und Dirk Moosmayer geführt. Anhang 313 Tab. A-2: Qualita tive Interviews m it internationa len IFSAM Council Mitgl iedern In st itu tio ne lle R ep r...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.