Show Less

Organisation des Preismanagements von Konsumgüterherstellern

Eine empirische Untersuchung

Series:

Yorck Nelius

Die Zielsetzung dieser Arbeit besteht darin, einen Beitrag zum besseren Verständnis der Organisation des Preismanagements von Konsumgüterherstellern zu leisten. Vier Forschungsfragen beschäftigen sich mit der Messung eines Modells zur Organisation des Preismanagements, mit den Auswirkungen der Organisation des Preismanagements auf den Unternehmenserfolg, der Moderation verschiedener Variablen auf den Zusammenhang zwischen der Organisation des Preismanagements und den Erfolgsauswirkungen sowie einer deskriptiven Beschreibung der Organisation des Preismanagements in der unternehmerischen Praxis. Die dargelegten Ergebnisse belegen den sehr starken Einfluss der Koordination, auf den wirtschaftlichen Erfolg. Die vielfältigen Preismanagementaktivitäten zu koordinieren, ist demzufolge wichtigster Treiber für die Erklärung des wirtschaftlichen Erfolgs.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

VII Vorwort Die vorliegende Arbeit wurde im Dezember 2011 vom Promotionsausschuss der WHU – Otto Beisheim School of Management als Dissertationsschrift ange- nommen. Während meiner Tätigkeit als Assistent am Otto Beisheim- Stiftungslehrstuhl für Marketing und Handel, als Projektmanager der dritten Auflage des Standardwerks „Preismanagement“ von Simon/Fassnacht (2009), erschienen im Gabler Verlag, und als Leiter des Zentrums für Marktorientierte Unternehmensführung an der WHU begleitete mich die intensive Auseinander- setzung mit Fragestellungen des Preismanagements. Diese Erfahrungen und Er- kenntnisse flossen in die vorliegende Arbeit ein. Im Folgenden möchte ich mich bei einigen Personen und Institutionen bedanken, die mich bei dem erfolgrei- chen Abschluss des Promotionsprozesses unterstützt haben. An erster Stelle möchte ich meinem Erstgutachter und Doktorvater Prof. Dr. Martin Fassnacht für die umfassende fachliche Unterstützung danken. Er unter- stützte mich mit hohem Engagement nicht nur in der Ausarbeitung der Disserta- tion, sondern erweiterte auch mein Verständnis für die Marktorientierte Unter- nehmensführung. Vor diesem Hintergrund ist mein tägliches Handeln in der un- ternehmerischen Praxis durch meine Zeit an der WHU und insbesondere durch die Ausbildung von Prof. Fassnacht im hohen Maße geprägt worden. Meinem Zweitbetreuer Prof. Dr. Ove Jensen danken ich für die konstruktiven Anmerkungen während des gesamten Promotionsprozesses und die zügige Er- stellung des Zweitgutachtens. Zudem möchte ich mich bei Prof. Dr. Sabine Möl- ler und Prof. Dr. Tim Oliver Brexendorf für die hilfreichen fachlichen Tipps und Diskussionen bedanken. Besonderer...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.