Show Less

Privates Grundvermögen im Internationalen Erbschaftsteuerrecht

Series:

Florian Reichthalhammer

Der Autor untersucht in seinem Buch die Besteuerung von Auslandsimmobilien im Erbfall und zeigt planerische und gestalterische Maßnahmen zur steuerlichen Optimierung auf, wenn außerhalb Deutschlands belegenes Grundvermögen in den Nachlass fällt. Ausgangspunkt bildet eine Analyse der Besteuerungssituation, die sich ergibt, wenn eine private Auslandsimmobilie zum Nachlass eines Steuerinländers gehört und im Erbfall auf einen anderen Steuerinländer übergeht. Es werden die steuerlichen Belastungsfaktoren im In- und Ausland und das Problem der Doppelbesteuerung untersucht. Die Ergebnisse werden durch eine umfassende Fallstudie belegt, die in Spanien, Italien und den USA (insbesondere im Bundesstaat Florida) belegene Durchschnitts- und Luxusimmobilien behandelt. Anschließend wird eine Vielzahl von Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Steuerlast im Erbfall optimiert werden kann. Ausgehend von alternativen Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten stellt der Verfasser Mittel und Strategien dar, die sicherstellen, dass das ausländische Grundvermögen möglichst ungeschmälert auf die Erben übergeht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1. Kapitel: Auslandsimmobilien im Erbfall als steuerliches Problem ............... 1 A. Auslandsimmobilien im Erbfall ................................................................ 1 I. Umfang des von Steuerinländern gehaltenen Auslandsgrundbesitzes......................... 1 II. Übertragung auf die nachfolgende Generation ............................................................ 2 III. Steuerliche Fragen des internationalen Erbfalls........................................................... 2 B. Auslandsimmobilien, Erbfall und die steuerlichen Folgen....................... 4 I. Private Auslandsimmobilien – Abgrenzung des Besteuerungsgegenstands................ 4 II. Erbfall – Bestimmung der Besteuerungssituation........................................................ 5 III. Übertragung einer Auslandsimmobile zwischen Steuerinländern ............................... 6 C. Steuerliche Belastung und steuerliche Optimierung................................. 7 I. Steuerliche Belastung im Erbfall ................................................................................. 7 II. Steuerliche Optimierung für den Erbfall...................................................................... 8 2. Kapitel: Auslandsimmobilien im Erbfall – Steuerliche Belastungen ............ 9 A. Steuerliche Belastung im Inland ............................................................... 9 I. Anwendungsbereich des deutschen (Internationalen) Erbschaftsteuerrechts ............ 10 1. Zum Begriff des internationalen Erbschaftsteuerrechts ........................................ 10 2. Steuerpflichtiger Vorgang: Erwerb von Todes wegen .......................................... 11 3. Das Universalitätsprinzip der unbeschränkten Erbschaftsteuerpflicht.................. 12 II. Ausländischer Grundbesitz in der Bemessungsgrundlage ......................................... 12 1. Bewertung von ausländischem Grundvermögen................................................... 13 2. Abziehbare Belastungen........................................................................................ 15 III. Steuerbefreiungen, Freibeträge und Steuertarif ......................................................... 16 IV. Fazit: Steuerliche Belastung einer Auslandsimmobilie im Inland............................. 17 B. Steuerliche Belastung im Ausland .......................................................... 18 I. Völkerrechtliche Grenzen der internationalen Erbschaftsbesteuerung...................... 18 II. Grundzüge ausländischer Erbschaftsteuerordnungen ................................................ 19 1. Ausländische Erbschaftsteuersysteme................................................................... 20 a) Verzicht auf Besteuerung von Erbschaften...................................................... 20 b) Erbschaftsteuerliche Systeme........................................................................... 20 α) Nachlasssteuern............................................................................................ 21 ß) Erbanfallsteuern ........................................................................................... 21 2. Anknüpfungspunkte der Erbschaftsteuern ............................................................ 22 X Inhaltsverzeichnis a) Subjektive Anknüpfungspunkte ....................................................................... 23 b) Objektive Anknüpfungspunkte ........................................................................ 24 3. Erbschaftsteuerpflicht im Ausland ........................................................................ 25 4. Bewertungsgrundsätze........................................................................................... 26 5. Schuldenabzug....................................................................................................... 27 6. Besteuerungsmodalitäten....................................................................................... 27 III. Übrige Steuern aus Anlass der Eigentums...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.