Show Less

«Did you acknowledge my last transmission?»

Sprechfunkverkehr in der Luftfahrt- Audioverbale Interaktion zwischen Flugsicherung und Crew

Series:

Martina Sahliger

Diese Forschungsarbeit beschreibt die Alltagskommunikation zwischen Flugsicherung und Luftfahrzeugbesatzungen. Um einen Überblick über die Abweichungen von den von der ICAO vorgeschriebenen Phraseologien zu gewinnen, wurden insgesamt sieben Stunden Sprechfunkverkehr von zwei internationalen Flughäfen (New York JFK und Amsterdam Schiphol) aufgezeichnet und transkribiert. Anschließend wurden die Transkripte hinsichtlich der Abweichungsarten und deren Häufung analysiert. Auf der Basis soziolinguistischer Theorien erfolgte eine Thesenerstellung hinsichtlich deren Ursache. Die Auswertung der Daten deutet daraufhin, dass Lotsen wie Piloten gewohnheitsmäßig von den vorgeschriebenen Phraseologien abweichen. Obwohl Höflichkeitsfloskeln von der ICAO abgelehnt werden, sind Grüße trotzdem in jedem Sprecherwechsel zu verzeichnen. Diese stören jedoch den Ablauf der Interaktion nicht, sie erleichtern im Gegenteil die interkulturelle Kommunikation. Andere Abweichungen jedoch, wie beispielsweise das Weglassen von Maßeinheiten, können dagegen zu schwerwiegenden Missverständnissen führen. Es scheint außerdem so zu sein, dass die Sprechweise des einen Kommunikationspartners die des anderen maßgeblich beeinflusst. In der Arbeit wurden die Ursachen für die identifizierten Abweichungen herausgearbeitet, und es wurde der Frage nachgegangen, auf welche Weise das Risiko, welches damit zusammenhängt, zukünftig vermindert werden kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

BfU-Untersuchungsberichte BfU-UNTERSUCHUNGSBERICHT: Agenzia nazionale per la sicurezza del volo: Final Report 2001-10-08 N.A/1/04 In: http://www.bfu- web.de/cln_007/ nn_223970/DE/ Publikationen/ Untersuchungsberichte/ untersuchungsberichte__node,param=-dateOfIssue.html BfU-UNTERSUCHUNGSBERICHT vom 01. Juli 2002 AX-001-2-2/02 Midair- Collision bei Überlingen am Bodensee. In: http://www.bfu- web.de/cln_007/ nn_223970/DE/ Publikationen/ Untersuchungsberich- te/untersuchungsberichte__node,param=-dateOfIssue.html BfU-UNTERSUCHUNGSBERICHT vom 01. Juli 2002 AX-001-2-2/02 Anhang 1. In: http://www.bfu-web.de/cln_007/nn_223970/DE/ Publikationen/ Un- tersuchungsberichte/ untersuchungsberichte__node,param=- dateOfIssu- e.html BfU-UNTERSUCHUNGSBERICHT vom 01. Juli 2002 AX-001-2-2/02 Anhang 2. In: http://www.bfu-web.de/cln_007/nn_223970/DE/ Publikationen/ Un- tersuchungsberichte/ untersuchungsberichte__node,param=- dateOfIssu- e.html BfU-UNTERSUCHUNGSBERICHT vom 10. Juli 2005 5X015-1-2/05 Schwere Störung Frankfurt am Main In: http://www.bfu-web.de/ cln_007/nn_223532/ DE/ Publikationen/ Untersuchungsberichte/ 2005/Bericht__05__5X015__RI__FFM,templateId=raw,property=publica tionFile.pdf/Bericht_05_5X015_RI_FFM.pdf BfU Schweiz – CH – 1530 Payerne SCHLUSSBERICHT Nr. 2033 des Büros für Flugunfalluntersuchungen über den schweren Vorfall (Fastkollision / Airprox) zwischen dem Luftfahr- zeug Airbus A 340-300, CC-CQC betrieben durch LAN Airlines S.A. un- ter der Flugnummer LAN 704 und dem Luftfahrzeug Airbus A 312-100, OE-LBA betrieben durch Austrian Airlines AG unter der Flugnummer AUA 415W vom 10. Mai 2007 Zürich, 9 NM östlich DVOR TRA 346 UNTERSUCHUNGSBERICHT Nr. u2088 des Büros für Flugunfalluntersu- chungen über den schweren Vorfall – Airprox zwischen dem Flugzeug Airbus A 318-111 F – GUGK betrieben durch Air France unter Funkruf- zeichen AFR 989Z und dem Flugzeug Boeing B737-8AS, EI – DHK be- trieben durch Ryanair unter Funkrufzeichen RYR 1702 vom 08. Juni 2009...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.