Show Less

Personalisierung in TV-Nachrichtensendungen

Eine Zeitreihenuntersuchung der Hauptabendnachrichtensendungen von ARD und RTL von 1983 bis 2005

Series:

Christian Anders

Die Studie beschäftigt sich mit der Frage nach Personalisierungstendenzen in den Hauptnachrichtensendungen privater und öffentlich-rechtlicher Sendeformate am Beispiel von ARD und RTL. Theoretisch sprechen parteipolitische Veränderungen, solche in der Wählerschaft und ein aus der Dualisierung des Rundfunksystems unterstellter Konvergenzprozess beider Sendekonzepte für eine zunehmende Personalisierung. Empirisch lässt sich eine Zunahme an Personalisierung nachweisen. Insbesondere häufen sich Nachrichtensendungen und Nachrichtenbeiträge, in denen die Spitzenkandidaten von CDU und SPD visualisiert werden. In dem Maße, in dem dies geschieht, schwindet ein Kanzlerbonus in der Berichterstattung und eine Bedeutungszunahme eines sogenannten horse-race-journalism wird nachweisbar.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Anm. d. V. = Anmerkung des Verfassers BDZV = Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger CDU = Christdemokratische Partei Deutschlands CSU = Christlich Soziale Union DGB = Deutscher Gewerkschaftsbund d. h. = das heisst ebd. = Ebenda etc. = et cetera f. = folgende ff. = fort folgende FDP = Freie Demokratische Partei GG = Grundgesetz HR = Hessischer Rundfunk Hrsg. = Herausgeber Jusos = Jungsozialisten KEF = Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten KPD = Kommunistische Partei Deutschlands KSZE = Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa NSDAP = Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei PR = Public Relations PDS = Partei des Demokratischen Sozialismus S. = Seite SBZ = Sowjetische Besatzungszone SD = Standardabweichung SDR = Süddeutscher Rundfunk SFW = Südwestfunk SPD = Sozialdemokratische Partei Deutschlands u. a. = und andere vgl. = vergleiche vs. = versus Zentrum = Zentrumspartei

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.