Show Less

Karl Neumeyer – Leben und Werk (1869-1941)

Series:

Henriette von Breitenbuch

Karl Neumeyer war ein hochangesehener und bedeutender Rechtswissenschaftler auf den Gebieten der Rechtsgeschichte und des Internationalen Rechts an der Universität München. Aufgrund seines jüdischen Glaubens wurde er nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten aus dem Amt geworfen und schließlich in den Tod getrieben. Die Untersuchung zeichnet sein Leben und Wirken nach, wobei ein Schwerpunkt auf der Zeit des Nationalsozialismus und der Haltung der damaligen Verantwortlichen an der Universität München liegt. Von seinen Werken werden neben seinen rechtshistorischen Arbeiten insbesondere seine Schriften zum Internationalen Verwaltungsrecht untersucht. Seine bahnbrechende Forschung auf diesem Gebiet war seiner Zeit voraus und hat noch heute starken Einfluss.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract

Mit diesen Zeilen endet die Zeit der Promotion. Dass es eine sehr gute und be- reichernde Zeit war, habe ich zwei Umständen zu verdanken: dem Thema selbst und den Menschen, die mich unterstützt und begleitet haben. Das mir sehr lieb gewordene Thema habe ich meinem Doktorvater, Herrn Prof. Hermann Nehlsen zu verdanken, der Anregung zu dieser Arbeit gab. Es freut mich sehr, dass er mir diesen Stoff anvertraute, lag ihm selbst doch sehr am Herzen, dass eine Arbeit über Karl Neumeyer den Verdiensten dieses großen Wissenschaftlers, aber auch seiner bewundernswerten Persönlichkeit gerecht wird. Er betreute die Arbeit mit besonderem Einsatz. Ihm gebührt daher mein erster Dank. Daneben bin ich aber auch meinem Zweitberichterstatter, Herrn Prof. Hans-Georg Hermann äußerst dankbar für die schnelle und überaus ge- winnbringende Begutachtung. Von all denen, die mich bei meinen Recherchen sehr unterstützt haben, möchte ich besonders Herrn Peter F. Neumeyer, Karl Neumeyers Enkel, danken. Seine Hilfe bei der Ermittlung originaler Briefe, fast mehr aber noch seine Anteil- nahme an meiner Arbeit, sind mir sehr wertvoll. Neben ihm leistete auch Frau Nieuwesteeg-Gutzwiller einen großen Beitrag, das Bild der Persönlichkeit Karl Neumeyers verfeinern zu können, indem sie mir persönliche Briefe Karl und Anna Neumeyers an ihren Vater überließ. Durch alle Höhen und Tiefen der täglichen Arbeit trugen mich meine guten Freunde. Insbesondere Dr. Stephanie Braedel und Iris Janina Weber sind hier zu nennen. Die ungezählten Stunden in der Bibliothek gingen neben...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.