Show Less

Zwischen Schweigen und Schreiben

Interdisziplinäre Perspektiven auf zeitgeschichtliche Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer

Series:

Edited By Norman Ächtler and Monika Rox-Helmer

Im Zentrum des Bandes stehen die Historischen Jugendromane Ringel, Rangel, Rosen von Kirsten Boie und Die verlorenen Schuhe von Gina Mayer. Die Autorinnen gehören zu den wichtigen Vertreterinnen der aktuellen zeitgeschichtlichen Kinder- und Jugendliteratur; ihre Romane behandeln Themen, die die deutsche Geschichts- und Erinnerungskultur entscheidend prägen: Nationalsozialismus, Holocaust und Nachkriegszeit. Der Band bringt literatur- und geschichtswissenschaftliche, sprach- und erziehungswissenschaftliche sowie fachdidaktische Studien zusammen, die die Texte von Kirsten Boie und Gina Mayer aus den jeweiligen Perspektiven heraus untersuchen. Ziel des Bands ist es, an den Romanbeispielen exemplarisch die unterschiedlichen Zugangsweisen der einzelnen Disziplinen zu zeitgeschichtlichen Erzähltexten der Kinder- und Jugendliteratur zu kontrastieren und interdisziplinäre Kreuzungspunkte aufzuzeigen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

BEITRÄGERVERZEICHNIS

Extract

    Die  Beiträgerinnen  und  Beiträger  zu  diesem  Band  sind  Lehrende  der  Justus‐ Liebig‐Universität Gießen  und  dort Mitglieder  des  Zentrums  für Medien  und  Interaktivität (ZMI) in der Sektion ‚Medien und Didaktik‘.    NORMAN ÄCHTLER ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Germanisti‐ sche Literatur‐ und Mediendidaktik des Instituts für Germanistik.  LUDWIG DUNCKER  ist Professor  für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Pä‐ dagogik des Primar‐ und Sekundarbereichs am Institut für Schulpädagogik und  Didaktik der Sozialwissenschaften.  CARSTEN GANSEL  ist Professor  für Germanistische Literatur‐ und Mediendidaktik  am Institut für Germanistik.  KATRIN  LEHNEN  ist  Professorin  für Germanistische  Sprach‐  und Mediendidaktik  am Institut für Germanistik.  VADIM OSWALT ist Professor für Didaktik der Geschichte am Historischen Institut.  MONIKA ROX‐HELMER ist Studienrätin im Hochschuldienst am Lehrstuhl für Didak‐ tik der Geschichte des Historischen Instituts.  LISA SCHÜLER ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Germanistische  Sprach‐ und Mediendidaktik des Instituts für Germanistik.   JEANNETTE VAN LAAK  ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere  Geschichte des Historischen Instituts.      Literarisches Leben heute Herausgegeben von Kai Bremer Band 1 Kai Bremer (Hrsg.): „Ich gründe eine Akademie für Selbstachtung.“ Moritz-Rinke-Arbeits- buch. 2010. Band 2 Stefan Elit (Hrsg.): „... notwendig und schön zu wissen, auf welchem Boden man geht“. Arbeitsbuch Uwe Kolbe. 2012. Band 3 Norman Ächtler / Monika Rox-Helmer (Hrsg.): Zwischen Schweigen und Schreiben. Inter- disziplinäre Perspektiven auf zeitgeschichtliche Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer. 2013. www.peterlang.de

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.