Show Less

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Series:

Danguole Hackel

Das Buch verfolgt das Ziel, das Rechtsinstitut des betrieblichen Datenschutzbeauftragten umfassend darzustellen. Dabei stehen seine Rechtsstellung aus arbeitsrechtlicher Sicht, insbesondere seine Bestellung, seine Befugnisse, sein Verhältnis zum Betriebsrat sowie die Beendigung seines Amtes im Mittelpunkt. Die Autorin widmet der Beendigung des Amtsverhältnisses und dem Schicksal des Datenschutzbeauftragten im Zusammenhang mit Unternehmensumstrukturierungen dabei besondere Aufmerksamkeit. Sie beleuchtet die wichtigsten Problemfelder und zeichnet gangbare Wege de lege lata auf. Darüber hinaus stellt sie Vorschläge de lege ferenda zur Verbesserung der geltenden Rechtslage vor.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde von der Ludwig-Maximilians-Universität Mün- chen im Wintersemester 2012/2013 als Dissertation angenommen. Tag des Ri- gorosums war der 24.01.2013. Ein herzlicher Dank gilt meinem Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Martin Franzen, für seine herausragende Betreuung. Ohne seine Unterstützung, inbesondere die rasche Durchsicht meines Manuskripts, wäre es mir nicht möglich gewesen, die Arbeit innerhalb der kurzen Zeit fertig zu stellen. Zum Dank verpflichtet bin ich auch meinem Zweitgutachter, Herrn Prof. Dr. Volker Rieble, für die zügige Er- stellung seines Gutachtens. Ein weiterer herzlicher Dank gilt an die Personen, die mich im Rahmen der Er- stellung und Durchsicht der Arbeit unterstützt haben. Zu erwähnen sind insbe- sondere Herr Dr. Karol Thalheimer und Herr Stefan Karl, die mein Manuskript gelesen und ihre Anmerkungen unterbreitet haben. Zu erwähnen ist auch Herr Kollege Stefan Krüger, der bei einem fachlichen Diskussionsbedarf mir zur Sei- te stand. Zu einem herzlichen Dank bin ich schließlich meiner Assistentin, Frau Valenti- na Ruppel-Gunia, verpflichtet, die mich vertrauensvoll unterstützt hat. München, Februar 2013 .............................................................. Danguole Hackel

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.