Show Less

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Series:

Danguole Hackel

Das Buch verfolgt das Ziel, das Rechtsinstitut des betrieblichen Datenschutzbeauftragten umfassend darzustellen. Dabei stehen seine Rechtsstellung aus arbeitsrechtlicher Sicht, insbesondere seine Bestellung, seine Befugnisse, sein Verhältnis zum Betriebsrat sowie die Beendigung seines Amtes im Mittelpunkt. Die Autorin widmet der Beendigung des Amtsverhältnisses und dem Schicksal des Datenschutzbeauftragten im Zusammenhang mit Unternehmensumstrukturierungen dabei besondere Aufmerksamkeit. Sie beleuchtet die wichtigsten Problemfelder und zeichnet gangbare Wege de lege lata auf. Darüber hinaus stellt sie Vorschläge de lege ferenda zur Verbesserung der geltenden Rechtslage vor.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Literaturverzeichnis ................................................................................................................. XV 1 Einführung ............................................................................................................................ 1 1.1 Zielsetzung des Promotionsvorhabens ........................................................................ 1 1.2 Gang der Untersuchung ............................................................................................... 4 2 Grundlagen des Rechtsinstituts des Datenschutzbeauftragten ............................................. 7 2.1 Kontrollsystem des Datenschutzes im nicht-öffentlichen Bereich ............................. 7 2.1.1 Fremdkontrolle ............................................................................................... 7 2.1.2 Innerbetriebliche Selbstkontrolle .................................................................... 8 2.1.3 Kontrolle durch den Betriebsrat...................................................................... 9 2.2 Historische Entwicklung der Rechtsgrundlagen ....................................................... 10 2.2.1 Nationalrechtliche Grundlagen ..................................................................... 10 2.2.2 Europarechtliche Grundlagen ....................................................................... 13 2.2.3 Tendenzen ..................................................................................................... 14 2.2.3.1 Tendenzen in Deutschland .............................................................. 14 2.2.3.2 Tendenzen auf der EU-Ebene ......................................................... 15 3 Bestellung des Datenschutzbeauftragten ............................................................................ 17 3.1 Voraussetzungen der Bestellung des Datenschutzbeauftragten ................................ 17 3.1.1 Betriebliche Voraussetzungen ...................................................................... 17 3.1.1.1 Automatische Verarbeitung personenbezogener Daten durch nicht-öffentliche Stellen nach § 4f Abs. 1 S. 1 BDSG ................... 17 3.1.1.1.1 Nicht-öffentliche Stellen ................................................................. 17 3.1.1.1.2 Personenbezogene Daten ................................................................ 18 3.1.1.1.3 Automatisierte Datenverarbeitung .................................................. 20 3.1.1.1.4 Ausnahme für kleine Unternehmen nach § 4f Abs. 1 S. 4 BDS ..... 22 3.1.1.1.5 Einer Vorabkontrolle unterliegende automatisierte Datenverarbeitung nach § 4f Abs. 1 S. 6 Alt. 1 BDSG .................. 24 3.1.1.1.6 Automatisierte, geschäftsmäßige Verarbeitung personen- bezogener Daten zum Zwecke der Übermittlung, der anonymisierten Übermittlung oder der Markt- oder Meinungsforschung nach § 4f Abs. 1 S. 6 Alt. 2 BDSG ................ 25 3.1.1.2 Nicht automatisierte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten in den Stellen mit in der Regel mindestens 20 Beschäftigten nach § 4f Abs. 1 S. 3 BDSG ............ 25 3.1.1.2.1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogenen Daten . 25 3.1.1.2.2 In der Regel mindestens 20 Beschäftigte ....................................... 26 3.1.1.3 Ausnahme für Rechtsanwaltskanzleien .......................................... 27 3.1.1.4 Kritische Würdigung der Bestellungsvoraussetzungen .................. 30 3.1.1.4.1 Art der Datenverarbeitung .............................................................. 30 3.1.1.4.2 Anzahl der mit der Datenverarbeitung besch...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.