Show Less

Die Harmonisierung der direkten Steuern durch den Gerichtshof der Europäischen Union und das nationale Steuerverfahrensrecht

Die Möglichkeiten zur Korrektur von Steuerbescheiden aufgrund der nachträglich festgestellten Unionsrechtswidrigkeit

Series:

Olga Piperi

Ziel dieser Arbeit ist es, die Wirkung der EuGH-Rechtsprechung im Bereich der direkten Steuern auf das deutsche Steuerverfahrensrecht zu zeigen. Die rechtsfortbildende Tätigkeit des EuGH wird durch nationales Verfahrensrecht in nationales Recht umgesetzt. Es hängt vom Verfahrensrecht ab, inwieweit die unionsrechtlichen Gebote vollzogen werden. Die Institute der Bestandskraft und der Verjährung können der Durchsetzung des Unionsrechts Grenzen setzen. Ob die nationale Rechtssicherheit der unionsrechtlich gebotenen Rechtmäßigkeit genügt, ist ebenfalls Gegenstand dieser Arbeit.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Die Harmonisierung der direkten Steuern durch den Gerichtshof der Europäischen Union und das nationale Steuerverfahrensrecht Reihe II Rechtswissenschaft Series II Law Série II Droit Band /Volume 5405 Europäische Hochschulschriften European University Studies Publications Universitaires Européennes Die Harmonisierung der direkten Steuern durch den Gerichtshof der Europäischen Union und das nationale Steuerverfahrensrecht Die Möglichkeiten zur Korrektur von Steuerbescheiden aufgrund der nachträglich festgestellten Unionsrechtswidrigkeit Olga Piperi D 188 ISSN 0531-7312 ISBN 978-3-653-02866-9 (E-Book) DOI 10.3726/978-3-653-02866-9 ISBN 978-3-631-62489-0 (Print) © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt am Main 2013 Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. www.peterlang.de Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über ‹http://dnb.d-nb.de› abrufbar. Zugl.: Berlin, Freie Univ., Diss., 2012 Fachbereich Rechtswissenschaft Datum der mündlichen Prüfung: 25. Juni 2012 Vorwort Ein herzlicher Dank richtet sich an meinen Doktorvater, Universitätsprofessor Dr. Markus Heintzen. Aufgrund seiner exzellenten Betreuung und Hilfe konnte diese Dissertation zustande kommen. Ebenso wäre es mir dies nicht gelungen ohne die wertvolle Unterstützung von Universitätsprofessor Dr. Christian Pestalozza. Auch bei Ihm bedanke ich mich an dieser Stelle. Der Elsa Neumann Stiftung des Landes Berlin bin ich für...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.