Show Less

Die Nichtausübung betriebsverfassungsrechtlicher Beteiligungsrechte

Series:

Franziska von Kummer

Die Nichtausübung betriebsverfassungsrechtlicher Beteiligungsrechte wirft zahlreiche rechtliche und praktische Fragen auf. Diese Arbeit untersucht unter Berücksichtigung der Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts die unterschiedlichen Nichtausübungstatbestände wie reine Untätigkeit, Delegation und Verzicht. Dazu erfolgt zunächst eine grundlegende Darstellung der Systematik der Beteiligungsrechte. Nach einer Erörterung der Rechtslage bei reiner Untätigkeit des Betriebsrats erfolgt eine ausführliche Untersuchung der verschiedenen Delegationsmöglichkeiten. Betrachtet werden die möglichen Delegationsadressaten Ausschüsse, einzelne Betriebsratsmitglieder, Arbeitsgruppen sowie Gesamt- und Konzernbetriebsrat. Sodann stellt die Arbeit umfassend die Rechtsfragen im Zusammenhang mit einem Verzicht auf Beteiligungsrechte dar, wobei schwerpunktmäßig der sogenannte indirekte Verzicht durch Abschluss einer Betriebsvereinbarung behandelt wird. Nach einer Darstellung der Rechtsprechungsentwicklung wird der Ansatz der Reduktionskompetenzen entwickelt, der eine praxisgerechte und nachvollziehbare Abgrenzung zwischen zulässigen und unzulässigen Gestaltungen ermöglichen soll und insbesondere auch die Probleme bei Eilfällen berücksichtigt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literatur

Extract

Adam, Roman F. Verwirkung im Betriebsverfassungsrecht, AuR 2008, S. 169 ff. Adomeit, Klaus Die Regelungsabrede, 2. Auflage, Düsseldorf 1961 – Mitbestimmung durch schlüssiges Verhalten des Betriebsrats, RdA 1963, S. 263 ff. – Thesen zur betrieblichen Mitbestimmung nach dem neuen Betriebsverfassungsgesetz, BB 1972, S. 53 ff. – § 87 BetrVG, der Arbeitskampf und die Zertitäts- theorie, DB 1981, S. 1086 ff. Annuß, Georg Mitwirkung und Mitbestimmung der Arbeitneh- mer im Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Re- form des BetrVG, NZA 2001, S. 367 ff. Bader, Peter Zu den Mitteilungspflichten des Arbeitgebers ge- mäß § 102 Abs. 1 BetrVG, in: Festschrift für Bauer (2010), S. 51 ff. Balthasar, Klaus-Peter Der allgemeine Informationsanspruch des Be- triebsrats, München 1986 Bamberger, Heinz Georg/ Roth, Herbert Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), 2. Auflage, München 2008 Bauer, Jobst-Hubertus Betriebliche Bündnisse für Arbeit vor dem Aus?, NZA 1999, S. 957 ff. – Einigungsstellen – Ein ständiges Ärgernis!, NZA 1992, S. 433 ff. Bauer, Jobst-Hubertus/ Haußmann, Katrin Betriebliche Bündnisse für Arbeit und gewerk- schaftlicher Unterlassungsanspruch, NZA-Beil. 2000, Heft 24, S. 42 ff. XX Becker, Werner Die Übertragung von Betriebsratsbefugnissen auf Ausschüsse und einzelne Betriebsratsmitglieder, 1979 Behne, Jan Die Kompetenz des Gesamtbetriebsrats, AiB 1990, S. 321 ff. Behrens, Walther/ Kramer, Stefan Der beauftragte Gesamtbetriebsrat, DB 1994, S. 94 ff. Beier, Friedrich-Karl/ Wieczorek, Reinhard Zur Verwirkung im Patentrecht, GRUR 1976, S. 566 ff. Belling, Detlev Die Haftung des Betriebsrats und seiner Mitglieder für Pflichtverletzungen, Tübingen 1990 Bergwitz, Christoph Die Rechtsstellung des Betriebsrats, Berlin...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.