Show Less

Fragen zum Öffentlichen und Privaten Baurecht im Internationalen Ländervergleich

Seminar zum Internationalen Baurecht

Series:

Edited By Axel Wirth

Europa und die Welt wachsen nicht nur wirtschaftlich, sondern auch rechtlich immer enger zusammen. Als Folge stellt sich für die deutsche Bauwirtschaft die Frage, wie Verträge mit ausländischen Geschäftspartnern gestaltet werden können. Voraussetzung für ein erfolgreiches Tätigwerden in diesem internationalen Bereich sind Kenntnisse über die Rechtsordnungen anderer Länder. Vor diesem Hintergrund forscht der Lehrstuhl von Prof. Dr. Axel Wirth an der TU Darmstadt auch im Bereich der internationalen Vertragsbeziehungen. Dabei werden regelmäßig Seminare zum deutschen und internationalen Baurecht abgehalten. Im Rahmen dieser Seminare untersuchen Studierende des Lehrstuhls auch die Rechtsordnungen anderer Länder. Die Ergebnisse einiger dieser Arbeiten sind in diesem Sammelband zusammengefasst.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Privates Baurecht in der Schweiz (Angelique Noutangnin)

Extract

117 Privates Baurecht in der Schweiz Angelique Noutangnin Einleitung Seit je her schützen sich Menschen durch selbst errichtete Domizile vor Wind und Wetter. Mit zunehmender Zivilisation und Bevölkerung wurden diese nach und nach zu immer zahlreicheren, immer komplexeren Bauten. Die Erstellung eines Bauwerkes erfordert es nicht nur einen geeigneten Ort zu finden, finanzielle Mittel aufzutreiben und sich das nötige Know-How zu be- schaffen, um ein bewohnbares Gebäude zu errichten. Es erfordert vor allem auch die rechtliche Absicherung für ein solches Projekt. Bevor ein Bauvorhaben realisiert werden kann, muss eine Baugenehmigung ein- geholt werden und auch in allen weiteren Phasen gibt es rechtliche Vorschriften zu beachten. Sollen Nachunternehmer beauftragt werden, welche Nachunter- nehmer kommen für welche Ausführungsleistung in Frage und wie läuft die Vergabe ab? Was ist während der Baumaßnahme zu beachten und wer beauf- sichtigt, bzw. verantwortet diese? Wann sind Zahlungen zu leisten und was pas- siert, wenn Mängel auftreten? All diese Probleme sollen in dieser Seminararbeit ausführlich strukturiert und erläutert werden. Bewegt man sich auf dem internationalen Markt, dann bedeutet es auch, dass Rechtsgrundlagen sich zum Teil erheblich unterscheiden können, weshalb man sich allem voran mit ihnen vertraut machen muss. Ein absolut korrekter Ablauf einer Baumaßnahme in Deutschland muss nicht der Rechtmäßigkeit eines anderen Landes entsprechen. Diese Seminararbeit beschäftigt sich daher mit den Unterschieden zwischen dem deutschen und dem schweizerischen privaten Baurecht. Die beiden Gesetze unterscheiden sich zwar nicht gravierend, aber gerade...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.