Show Less

Karl Ludwig Freiherr von Bruck

Ein Wirtschaftsfachmann ohne Beamtenmentalität

Series:

Eva Macho

Karl Ludwig von Bruck (1798-1860), Gründer des «Österreichischen Lloyd», höchst effizienter Handelsminister der ersten Ära Kaiser Franz Josephs I., später Internuntius in Konstantinopel, wurde schließlich im März 1855 Finanzminister, um als Retter in der Not den daniederliegenden Staatshaushalt zu sanieren. Der fähige Wirtschaftsfachmann setzte alle ihm zur Verfügung stehenden Kräfte für die Konsolidierung des Budgets ein. Letztlich scheiterte er am verlorenen Italienkrieg, aber auch an den ständigen Intrigen der zahlreichen neiderfüllten und missgünstigen Feinde. Ziel dieser Arbeit war es, den Facettenreichtum der Persönlichkeit Brucks, die ehrgeizigen Pläne zur Schaffung eines einheitlichen mitteleuropäischen Wirtschaftsraumes und sein kompromissloses Engagement für Österreich und seinen Monarchen in Ansätzen zu erfassen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Androsch, Hannes/ Haschek, Helmut: Karl von Bruck. In: Österreichische Porträts. Leben und Werk bedeutender Persönlichkeiten von Maria Theresia bis Ingeborg Bachmann. Hg.: Jochen Jung. Salzburg 1985. Beer, Adolf: Die Finanzen Österreichs im 19. Jahrhundert. Nach archivalischen Quellen. Neudruck von 1877. Wien 1973. Benedikt, Heinrich: Die wirtschaftliche Entwicklung in der Franz- Joseph-Zeit. In: Wiener Historische Studien. Hgg.: Univ. Prof. Dr. Karl Eder, Graz. Univ. Prof. Dr. Hugo Hantsch, Wien und Univ. Prof. Dr. Hans Kramer, Innsbruck. Bd. IV. Wien 1958. Best, Heinrich/ Weege, Wilhelm: Biographisches Handbuch der Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung 1848/1849. Düsseldorf 1996. Birk, Alfred: Alois von Negrelli. Die Lebensgeschichte eines Ingenieurs. 2. Bd. 1848 – 1858. In Italien – der Suezkanal – letzte Kämpfe. Wien/Leipzig 1925. Bled, Jean Paul: Franz Joseph. Der letzte Monarch der alten Schu- le. Wien/Köln/Graz 1988. Brandt, Harm-Hinrich: Der Österreichische Neoabsolutismus. Staatsfi- nanzen und Politik. 1848 – 1860. Bd. 2. Göttingen 1978. Bruck, Karl Ludwig Freiherr von: Denkschrift des kaiserlich österreichischen Han- delsministers über die Zollverfassung und Han- delspolitik der zollvereinten Staaten von Öster- reich und Deutschland 30. Mai 1850. 206 Bruck, Karl Ludwig Freiherr von: Memoiren des Baron Bruck aus der Zeit des Krimkrieges. Hg.: Isidor Heller. Wien/Pest/Leipzig 1877. Bruck, Karl Ludwig Freiherr von: Denkschrift: Die Aufgaben Österreichs. Sommer 1859. Brusatti, Alois: Die Habsburgermonarchie 1848 – 1918. Bd. 1. Die wirtschaftliche Entwicklung. Hg.: Alois Brusatti. Wien 1973. Burgstaller, Wolf-Dieter: Das österreichische Handelsministerium unter Karl Ludwig Freiherrn von Bruck und der Kampf um die politische und wirtschaftliche Vormacht- stellung im deutschen Raum. Dissertation Graz...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.