Show Less

Poetiken des Auf- und Umbruchs

Series:

Edited By Dagmar von Hoff, Monika Szczepaniak and Lena Wetenkamp

Der etymologische Bedeutungsgehalt der Worte Aufbruch und Umbruch ist nicht eindeutig und beinhaltet zum einen die kriegerischen Bedeutungen des Aufbruchs der Wunde und des Lagers. Zum anderen umfasst er aber auch positive Konnotationen wie den Aufbruch in eine neue Epoche und den Umbruch der Erde als Vorbereitung des Ackers auf neuen Ertrag. Die wissenschaftlichen Analysen nähern sich diesen Bedeutungen aus vielfältigen Perspektiven und zeigen, dass unterschiedliche Poeten des Auf- und Umbruchs diesen Zeitenwenden, Umbrüchen und Aufbruchsphänomenen in ihren Werken nachgehen. Die Namen der Schriftsteller reichen von Wolfram von Eschenbach, Georg Büchner, Anna Seghers, H. G. Adler, Yvan Goll, Wilhelm Furtwängler, Bertolt Brecht, Gertrud Kolmar, Elisabeth Langgässer, Paul Celan bis zu Andrzej Stasiuk.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Umbrüche der Erinnerung: H. G. Adlers exzentrische Stellung im Kanon der Holocaust-Literatur: António Sousa Ribeiro

Extract

Umbrüche der Erinnerung: H. G. Adlers exzentrische Stellung im Kanon der Holocaust-Literatur António Sousa Ribeiro H. G. Adler im Kanon der Holocaust-Literatur Der Titel meines Beitrags ist vielleicht etwas irreführend: dass es einen Kanon der Holocaust-Literatur gibt, darf zwar als unbestritten gelten – man kann höchs- tens über den Charakter, den Umfang und die Grenzen dieses Kanons unter- schiedlicher Meinung sein –, dass H. G. Adler aber in diesem Kanon eine, wenn auch exzentrische Stellung beziehen würde, das steht sehr ernsthaft zur Debatte. Immerhin: die hundertste Wiederkehr des Geburtstags des 1910 in Prag gebore- nen Autors hat einige Fortschritte in der öffentlichen Wahrnehmung und in der wissenschaftlichen Rezeption seines Werkes mit sich gebracht. Zu verzeichnen wären unter anderem Kolloquien in Marbach und Prag, Neuauflagen, darunter die erste vollständige Sammlung der Gedichte, der beim Klagenfurter Drava- Verlag erschienene, über tausend Seiten starke Band Andere Wege,1 englische Übersetzungen der zwei großen Romane Eine Reise und Panorama, beide bei Random House er schienen.2 Im großen Ganzen scheint der Ausspruch Adlers, er sei „durch Unbekanntheit ziemlich berühmt“, langsam eine Widerlegung zu erfahren. Trotzdem bleibt die Frage über die Gründe der verzögerten und immer wieder unterbrochenen Rezeption eines Autors bestehen, der meiner Meinung nach, nicht zuletzt durch die Breite eines Lebenswerkes, das die verschiedensten literarischen und nicht-literarischen Genres umfasst, eine singuläre und heraus- ragende Bedeutung in der wissenschaftlichen und fiktionalen Verarbeitung des Holocaust besitzt. Man staunt in der Tat immer wieder über den...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.