Show Less

Entwicklung und betriebswirtschaftliche Bewertung eines Business Engineering-Ansatzes zur Übertragung und Anwendung von Selbststeuerungssystemen in der Transportlogistik

Series:

Kai Barwig

Die Anwendung von Selbststeuerungskonzepten in der Transportlogistik kann eine Möglichkeit sein, der zunehmenden Komplexität im täglichen Planungs- und Steuerungsprozess zu begegnen. Das Buch liefert Antworten auf die Fragen, wie derartige Konzepte erfolgreich in die Praxis transferiert werden können. Die Praxis zeigt bisher, dass viele Konzeptrealisierungen deshalb scheitern, weil die angewendeten Übertragungsansätze zu einseitig auf IT-technische, prozessuale, strategische oder kulturelle Teilaspekte ausgelegt sind. Deshalb werden sowohl die Managementebene für strategische Belange, die operative Ebene für prozessuale Umsetzung und die Unterstützungsebene für die Bereitstellung aller notwendigen Mittel für die Realisierung untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

3PL Third Party Logistics Provider 4PL Fourth Party Logistics Provider ADR Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route (übersetzt: Euro- päisches Übereinkommen über die internationale Beför- derung gefährlicher Güter auf der Straße) AMATRAK Autonome MultiAgenten TRansport Koordination AMW Active-m-ware (Speditionssoftware) AnfoBAST Anforderungen an den betriebswirtschaftlichen Ansatz zur Übertragung und Anwendung von Selbststeuerungssys- temen in der Transportlogistik AP Arbeitspaket ARIS Architektur integrierter Informationssysteme ARIS-HOBE Architektur integrierter Informationssysteme - House of Business engineering BAST Betriebswirtschaftlicher Ansatz zur Übertragung und An- wendung von Selbststeuerungssystemen in der Trans- portlogistik Bd. Band BE Business Engineering BGL Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsor- gung BMVBS Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BPR Business Process Reengineering BR Business Reengineering BSC Balanced Scorecard BWL Betriebswirtschaftslehre bzgl. bezüglich bzw. beziehungsweise Abkürzungsverzeichnis 1.1 Motivation 21 ca. circa CARGON Firmenname. Abkürzung steht für "Car goes online" CO2 Kohlendioxid CRM Customer Relationship Management DFÜ Datenfernübertragung DLRP Distributed Logistics Routing Protocol DV Datenverarbeitung E2AF Extended Enterprise Architecture Framework EDI Electronic Data Interchange EDIFACT Electronic Data Interchange For Administration, Com- merce and Transport EDV Elektronische Datenverarbeitung EEV Enhanced Environmentally Friendly Vehicle, europäischer Abgasstandard für Busse und Lastkraftwagen EIS Executive Information System EPC Elektronische Produktcode EPK Ereignisgesteuerte Prozessketten ERP Enterprice Resource Planning et al. Lateinisch "und andere"; im Zusammenhang mit Literatur- angaben etc. et cetera EUR Euro f. und folgende Seite FEAF Federal Enterprise Architecture Framework ff. und folgende Seiten...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.