Show Less

Seeräubereibekämpfung durch die Bundeswehr im Einklang mit dem Grundgesetz

Verfassungsrechtliche Anforderungen an einen Einsatz der Streitkräfte zur Bekämpfung der Seepiraterie außerhalb deutscher Seegebiete

Series:

Leonard Koops

Das Ausmaß der Seeräuberei in manchen Seeregionen hat die Staatengemeinschaft dazu veranlasst, verstärkt militärische Mittel zu deren Bekämpfung einzusetzen. Dazu leistet auch Deutschland einen Beitrag. Besondere Aufmerksamkeit hat die Beteiligung der Bundeswehr an der militärischen Operation der EU «Atalanta» am Horn von Afrika erregt. In rechtlicher Hinsicht wirft diese Verwendung der Streitkräfte schwierige verfassungsrechtliche Fragen auf, deren Beantwortung sich der Verfasser dieser Arbeit widmet. Es wird untersucht, inwieweit das Grundgesetz zu solchen Verwendungen der Streitkräfte ermächtigt und welche Anforderungen es an die Art und Weise eines solchen Einsatzes stellt. Konkret wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Streitkräfte hierbei an die Grundrechte gebunden sind.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde von der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Winterse- mester 2012/2013 als Dissertation angenommen. Die Disputation fand am 30. Januar 2013 statt. Die Arbeit ist auf dem Stand vom Frühjahr 2012. Besonderer Dank gebührt meinem Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Christian Hillgruber. Seine wertvollen Hinweise und Denkanstöße haben mir sehr ge- holfen, das Thema zu präzisieren und es stringent umzusetzen. Nicht zuletzt bin ich ihm wegen der zügigen Anfertigung des Erstgutachtens verbunden. Herzlich danken möchte ich auch Herrn Prof. Dr. Klaus Gärditz für die Erstel- lung des Zweitgutachtens. Herrn Prof. Dr. Bernhard Kempen bin ich dankbar, dass er der Aufnahme meiner Arbeit in die Reihe „Kölner Schriften zu Recht und Staat“ zugestimmt hat. Ich hätte das Projekt „Doktorarbeit“ nicht ohne die vielfältige Unterstüt- zung meiner Familie und meiner Freunde zu einem erfolgreichen Ende brin- gen können. Maßgeblich zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben meine Lebensgefährtin Eva Werthmann, meine Eltern Rosemarie und Dr. Ulrich Koops sowie mein Freund Philipp Hornung. Sie standen mir stets als kompe- tente Diskussionspartner, beharrliche Mutmacher und geduldige Experten der Textverarbeitung zur Seite. Ihnen werde ich dafür ewig dankbar sein. Köln, im April 2013 Leonard Koops

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.