Show Less

Die Zwischenfeststellungsklage des § 256 Abs. 2 ZPO

Series:

Michael Schick

Diese Arbeit untersucht die in § 256 Abs. 2 ZPO normierte Zwischenfeststellungsklage. Das Ziel der Arbeit besteht darin, die Prozeßvoraussetzungen und den gegenüber der prinzipalen Feststellungsklage eigenständigen Anwendungsbereich dieses Instituts herauszuarbeiten. Trotz des engen Zusammenhangs mit den – in Literatur und Rechtsprechung häufig umstrittenen – Grenzen der Rechtskraft, widmen sich nur wenige wissenschaftliche Beiträge einer näheren Untersuchung der Zwischenfeststellungsklage. Der Autor will dazu beitragen, diesem Institut des Prozeßrechts – nicht zuletzt in seiner forensischen Handhabung – mehr Geltung zu verschaffen und so zu einer Diskussion anregen, die neueren Entwicklungen in der Rechtskraftlehre einer praktikablen Lösung zuzuführen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Norbert Achterberg: Rechtsverhältnisse als Strukturelemente der Rechts- ordnung, Rechtstheorie. Prolegomena zu einer Rechtsver- hältnistheorie, in: Theorie und Dogmatik des öffentlichen Rechts, Ausgewählte Abhandlungen 1960-1980, Berlin 1980 (zitiert: Achterberg, Rechtsverhältnisse). Christoph Althammer: Streitgegenstand und Interesse. Eine zivilprozessuale Studie zum deutschen und europäischen Streitgegen- standsbegriff, Tübingen 2012 (zitiert: Althammer, Streit- gegenstand). Monika Anders/ Burhard Gehle/ Wolfgang Kunze: Streitwert-Lexikon, 4. Auflage, Düsseldorf 2002 (zitiert: Anders/Gehle/Kunze, Streitwert-Lexikon). Ernst Anger: in: Julius Petersen: Die Civilprozessordnung für das Deutsche Reich, Erster Band, 5. Auflage, Lahr 1904 (zitiert: Petersen/Anger). Dorothea Assmann: Das Verfahren der Stufenklage, Erlangen 1990 (zitiert: Assmann, Stufenklage). Dorothea Assmann: Erbrechtliche Prozesse zu Lebzeiten, ZZP 111 (1998), S. 357-372. Dorothea Assmann: siehe auch Wieczorek/Schütze: Zivilprozessordnung und Nebengesetze. Otto Bähr: Die Anerkennung als Verpflichtungsgrund, Cassel 1855 (zitiert: Bähr, Anerkennung). Otto Bähr: Die Anerkennung als Verpflichtungsgrund, 2. Auflage, Cassel und Göttingen 1867 (zitiert: Bähr, Anerkennung2). 282 Otto Bähr: Urteile des Reichsgerichts mit Besprechungen, München und Leipzig 1883 (zitiert: Bähr, Urteile). Johannes Baltzer: Die negative Feststellungsklage aus § 256 I ZPO, Köln u. a. 1980 (zitiert: Baltzer, negative Feststellungsklage). J. Baron: Kann die Unzuständigkeit des Gerichts immer von Amts wegen ausgesprochen werden?, ZZP 1 (1879), S. 29-46. Karlludwig Batsch: Zur materiellen Rechtskraft bei „Teilklagen“ und zur Repräsentationswirkung des Klageantrags, ZZP 86 (1973), S. 254-292. Manfred Bauer: Feststellungsklage über Drittrechtsverhältnisse, Mün- chen 1971 (zitiert: Bauer, Drittrechtsverhältnisse). Adolf Baumbach/ Wolfgang Lauterbach/ Jan Albers/ Peter Hartmann: Zivilprozeßordnung, 71....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.