Show Less

Straftatbestände zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen in Deutschland und Spanien sowie Maßnahmen auf europäischer Ebene

Series:

Jutta Wickenhäuser

Kaum eine andere Strafnorm hat das sogenannte politische Strafrecht mehr geprägt und wurde aufgrund kriminalpolitischer Entscheidungen dem «Zeitgeist» mehr angepasst als § 129 StGB. In direktem Vergleich hierzu steht art. 515 des Código Penal. Kriminelle und terroristische Vereinigungen gelten jeher als Bedrohung der Gesellschaft in Deutschland gleichermaßen wie in Spanien. Diese Arbeit widmet sich der Untersuchung dieses Phänomens in beiden Rechtsordnungen sowie dessen Bekämpfung durch Maßnahmen auf europäischer Ebene. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, und reichen die vorhandenen Tatbestände auch zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität aus? Anhand der historischen Darstellung der Tatbestände, deren Gegenüberstellung sowie der jeweiligen Rechtsprechung sollen Antworten gefunden werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Abkürzungsverzeichnis ................................................................................... 21 A. Einleitung ................................................................................................... 25 B. Straftatbestände zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen in Deutschland ........................................................................................... 31 I. Die Grundnorm des § 129 StGB ......................................................... 31 II. Schaffung der Qualifikationen ............................................................ 105 III. Aktuell: Hauptanwendungsfeld des § 129 StGB ................................. 129 IV. Bekämpfung der organisierten Kriminalität ....................................... 135 V. Einfluss der §§ 129 ff. StGB auf das Strafprozessrecht ...................... 140 VI. Zusammenfassung ............................................................................... 146 C. Straftatbestände zur Bekämpfung der „asociaciones ilícitas“ in Spanien ................................................................................................... 149 I. Überblick zur spanischen Geschichte ................................................. 149 II. Über das spanische Recht .................................................................... 152 III. Einführung in das spanische Strafrecht .............................................. 155 IV. Der Código Penal ................................................................................. 166 V. Bekämpfung der „asociaciones ilícitas“ – zur Historie der asociaciones ilícitas in Spanien ........................................................... 169 VI. Straftatbestände zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen im spanischen Strafrecht ........................................................................... 182 D. Synthese: Normen zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen in Deutschland und Spanien im direkten Vergleich ...................................... 239 I. Historie beider Länder ......................................................................... 239 II. Gemeinsamkeiten und Unterschiede im materiellen Recht CP .......... 243 III. Kritische Gedanken zum Tatbestand der kriminellen bzw. terroristischen Vereinigung ................................................................. 251 IV. Fazit ...................................................................................................... 253 E. Maßnahmen der Europäischen Union zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen ............................................................................................ 257 10 I. Allgemeine Ausführungen zum Europäischen Strafrecht .................. 257 II. Bisherige Maßnahmen zur Bekämpfung krimineller Vereinigungen bzw. organisierter Kriminalität auf europäischer Ebene .................... 265 III. Einfluss europarechtlicher Vorgaben auf das deutsche Strafrecht im Hinblick auf die Bekämpfung organisierter Kriminalität .................. 280 IV. Einfluss der Vorgaben der europäischen Union auf das spanische Strafrecht ............................................................................................. 285 F. Fazit ............................................................................................................ 289 G. Anhang ....................................................................................................... 293 H. Bibliographie .............................................................................................. 305

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.