Show Less

Verschmelzungsverhältnisse

Eine ökonomische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Rechtsprechung

Series:

Thomas Bornemann

In Verschmelzungen börsennotierter Gesellschaften nach den Regeln des deutschen UmwG weichen begutachtete Ertragswerte und Börsenkurse regelmäßig voneinander ab. Ausgehend von bewertungsrelevanten Informationsunterschieden und widerstreitenden Interessen der Beteiligten beleuchtet diese Arbeit die Bestimmung, den Beschluss und die gerichtliche Beurteilung von Verschmelzungsverhältnissen. Strategien zur Maximierung der Vermögensposition werden theoretisch untersucht und mittels empirischer Daten der letzten 20 Jahre gewürdigt. Die Berücksichtigung von Synergien und baren Zuzahlungen werfen ein neues Licht auf die Angemessenheit des Transaktionspreises sowie die aus dem Spruchverfahren resultierende Vermögensverteilung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Abkürzungsverzeichnis .................................................................................... XIII Abbildungsverzeichnis .................................................................................... XIV Tabellenverzeichnis .......................................................................................XVIII Symbolverzeichnis ........................................................................................... XXI 1 Einleitung ..................................................................................................... 1 1.1 Untersuchungsgegenstand .................................................................... 1 1.2 Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit ........................................ 4 1.3 Gang der Untersuchung ........................................................................ 5 2. Grundlagen für Verschmelzungen von Aktiengesellschaften in Deutschland ............................................................................................. 7 2.1 Begriffsdefinition und Abgrenzung ...................................................... 7 2.2 Verschmelzungsprozess ...................................................................... 10 2.3 Verschmelzungsverhältnis .................................................................. 20 2.4 Spruchverfahren .................................................................................. 30 3. Bestimmung des Verschmelzungsverhältnisses unter Berücksichtigung von Spruchverfahren ................................................. 35 3.1 Zusammenhang zwischen Unternehmenswert und Börsenkurs ......... 35 3.2 Bestimmung des Verschmelzungsverhältnisses ................................. 40 3.3 Ziele und Teilnahmebedingungen der Anteilseigner .......................... 60 3.4 Beschlussfähige Verschmelzungsverhältnisse.................................... 68 3.5 Handlungsoptionen nach Verschmelzungsbeschluss ......................... 89 3.6 Fallunterscheidung zur Bestimmung der baren Zuzahlung .............. 110 3.7 Wahl des ex ante Transaktionspreises unter Berücksichtigung von Spruchverfahren ......................................................................... 122 3.8 Zwischenfazit .................................................................................... 131 VI 4. Empirische Untersuchung ...................................................................... 134 4.1 Forschungsstand zu Verschmelzungen börsennotierter Gesellschaften in Deutschland .......................................................... 134 4.2 Forschungsziel und Untersuchungsdesign ........................................ 139 4.3 Deskriptiver Überblick der Datenbasis ............................................. 167 4.4 Induktive Auswertung der Datenbasis .............................................. 173 4.5 Zusammenfassung und Interpretation der Ergebnisse ...................... 230 5. Schlussbemerkungen .............................................................................. 244 5.1 Zusammenfassung ............................................................................ 244 5.2 Würdigung und Empfehlung ............................................................ 247 5.3 Ausblick ............................................................................................ 250 Literaturverzeichnis .......................................................................................... 251 Anhang .............................................................................................................. 251 Rechtsquellenverzeichnis ................................................................................. 277

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.