Show Less

Arbeitsgerichtliche Entscheidungen nach § 48 Abs. 1 ArbGG i.V.m. §§ 17 bis 17b GVG

Unter besonderer Berücksichtigung von Rechtskraft und Bindungswirkung

Series:

Verena Findeisen

Oft verweist ein Gericht einen Rechtsstreit in einen anderen Rechtsweg oder innerhalb seines Rechtswegs an ein anderes örtliches Gericht, obwohl das verweisende Gericht bei genauerer Betrachtung selbst zuständig ist. Im Kern geht es um Entscheidungen nach § 48 Abs. 1 ArbGG, der nach Maßgabe seiner Nr. 1 und Nr. 2 auf die §§ 17 bis 17b GVG verweist. Ein Verweisungsbeschluss ist nach § 48 Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 17a Abs. 2 S. 3 GVG für das Gericht, an das der Rechtsstreit verwiesen worden ist, hinsichtlich des Rechtswegs bindend. Auch ein sachlich fehlerhafter, aber rechtskräftiger Verweisungsbeschluss erlaubt keine Weiterverweisung an ein anderes Gericht. Die zahlreichen Ausnahmen von diesem Grundsatz, die Rechtsprechung und Literatur gestatten, werden in der Arbeit untersucht, wie auch das Verhältnis beider Rechtsinstitute zueinander. Weiter wird dargestellt, wie sich die allgemeinen Grundsätze von Rechtskraft und Bindungswirkung auf die Regelungen in § 48 Abs. 1 ArbGG i.V.m. §§ 17 bis 17b GVG übertragen lassen und welche spezielle Form der Bindungswirkung in § 17a GVG angesiedelt ist. Hierbei wird der Meinungsstand analysiert und ein kritischer Lösungsvorschlag unterbreitet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Althammer, Christoph/Löhnig, Martin: ZPO-Reform und Meistbegünstigungs- grundsatz, NJW 2004, 1567. Ascheid, Reiner: Urteils- und Beschlußverfahren im Arbeitsrecht, 2. Auflage, Neuwied 1998. Bader, Hans: Zur Tragweite der Entscheidung über die Art des Anspruchs bei Verurteilungen im Zivilprozess, Berlin 1966. Bader, Peter/Creutzfeld, Malte/Friedrich, Hans-Wolf: Kommentar zum Arbeits- gerichtsgesetz, 5. Auflage, Köln 2008. Baumbach, Adolf/Lauterbach, Wolfgang/Albers, Jan/Hartmann, Peter: Zivilpro- zessordnung, 71. Auflage, München 2013. Baumgärtel, Gottfried: Die Grenzen für eine Zulassung der Gegenvorstellung gegen eine letztinstanzliche Beschwerdeentscheidung, MDR 1968, 970. Baumgärtel, Gottfried: Zur Lehre vom Streitgegenstand, JuS 1974, 69. Bergwitz, Christoph: Der besondere Gerichtsstand des Arbeitsortes (§ 48 Ia Ar- bGG), NZA 2008, 443. Binkert, Gerhard/Eylert, Mario: Beteiligung der ehrenamtlichen Richter in der Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht?, NZA 1989, 872. Bloching, Micha/Kettinger, Alexander: Verfahrensgrundrechte im Zivilprozess - Nun endlich das Comeback der außerordentlichen Beschwerde?, NJW 2005, 860. Blomeyer, Arwed: Zum Urteilsgegenstand im Leistungsprozeß, Festschrift für Friedrich Lent zum 75. Geburtstag, München 1957, 43. Blomeyer, Arwed: Erkenntnisverfahren, 2. Auflage, Berlin 1985 (zitiert: A. Blomeyer, Erkenntnisverfahren, S.). Blomeyer, Jürgen: Die Erinnerungsbefugnis Dritter in der Mobiliarzwangsvoll- streckung, Berlin 1966 (zitiert: J. Blomeyer, Erinnerungsbefugnis, S.). Blomeyer, Jürgen: Zum Streit über die Natur und Wirkungsweise der materiel- len Rechtskraft, JR 1968, 407. Boewer, Dietrich: Ausgewählte Aspekte des Kündigungsschutzprozesses, RdA 2001, 380. Boin, Kai: Die Prüfung der Rechtswegfrage i.S. des § 17a GVG durch das Rechtsmittelgericht, NJW 1998, 3747. Braun, Christian: Unzulässigkeit der (weiteren) Beschwerde gem. § 17a IV GVG in Eilverfahren?, NVwZ 2007,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.