Show Less

Innovation Behavior of Older Consumers

An Empirical Analysis of Older and Younger Consumers’ Determinants of Consumer Electronic Products Ownership

Series:

Armin Tank

This book picks up two mega trends: On the one hand population figures demonstrate the structural transition of the majority of western industrial nations. This demographic change has manifold consequences, especially on companies and their clients. On the other hand most of the markets are characterized by increasingly shorter product life cycles and global competition. The commercialization of innovations represents one possibility to remain competitive in this environment. The author connects important aspects of these two subject matters and identifies existing differences in the consumer behavior of older and younger individuals regarding innovative consumer electronic devices – a product category that is characterized by an exceptionally high pace of innovation.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort des Herausgebers

Extract

Die Schriftenreihe „Marktorientierte Unternehmensführung“ enthält Arbeiten, die sich mit der Führung von Unternehmen und Organisationen vom Markt her widmen. Dabei kann es sich um Fragen der strategischen und taktischen Planung von Marketing-Instrumenten, um das Marketing einzelner Branchen sowie um Fragen der Informations- und der Organisationsseite des Marketing handeln. Die Themen beziehen sich sowohl auf theoretische Fragen als auch empirische Ana- lysen. Die vorliegende Arbeit greift zwei Mega-Trends auf. Einerseits verdeutlichen die aktuellen und prognostizierten Bevölkerungszahlen eindrucksvoll, in wel- chem strukturellen Umbruch sich die Gesellschaft in Deutschland befindet. Da- bei hat der demographische Wandel vielfältige Auswirkungen – auch auf Unter- nehmen und ihre Kunden. Andererseits ist die Mehrzahl der Märkte von stetig kürzer werdenden Produktlebenszyklen, stagnierender Nachfrage und globalem Wettbewerb geprägt. In dieser Situation stellt die Vermarktung innovativer Pro- dukte oder Dienstleistungen eine Möglichkeit dar, um in diesem Umfeld beste- hen zu können. Trotz der Relevanz dieser beiden Trends sowohl in der For- schung als auch in der Praxis, bestehen Defizite in einer gemeinsamen, ganzheit- lichen Betrachtung. Die Arbeit von Armin Tank verknüpft wichtige Aspekte dieser beiden Themen- gebiete und leistet als erste Untersuchung dieser Art in Deutschland einen we- sentlichen Beitrag, Unterschiede im Kaufverhalten älterer und jüngerer Konsu- menten von innovativen Unterhaltungselektronikgeräten – einer Produktkatego- rie mit außergewöhnlicher Dynamik und dementsprechend hoher Innovationsge- schwindigkeit – zu erklären. Der Verfasser konzeptualisiert und operationalisiert das innovative Verhalten von Verbrauchern und ihre verhaltenswissenschaftlichen Determinanten zu- nächst auf Basis einer...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.