Show Less

Drag-Along Right

Wirtschaftliche Interessen, rechtliche Grenzen und Gestaltung von Mitverkaufsverpflichtungen in der GmbH

Series:

Christoph Lintz

Das Drag along-Recht ist ein aus den USA stammendes Recht, mit dem Gesellschafter gezwungen werden können, ihre Geschäftsanteile auf Verlangen an einen Dritten zu übertragen. Neben dem ursprünglichen Anwendungsfall der Eigenkapitalfinanzierung findet es nunmehr auch in Familien- und Mittelstandsunternehmen Anwendung, um die Unternehmensnachfolge und Mitarbeiterbeteiligungen zu regeln. Die Arbeit untersucht die Vereinbarkeit solcher «Mitverkaufsverpflichtungen» mit dem deutschen Recht in ihrem jeweiligen Anwendungsfall und zeigt Grenzen ihres Inhalts und ihrer Ausübung auf. Für die in der Praxis bedeutsame Vertragsgestaltung enthält die Arbeit Gestaltungsvorschläge und ein Prüfungsschema, mit dem für den Einzelfall eine geeignete Drag along-Klausel entworfen werden kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Aghion, Philippe/Bolton, Patrick/Tirole, Jean: Exit Options in Corporate Finan- ce: Liquidity versus Incentives, London 2004. Bamberger, Heinz/Roth, Herbert (Hrsg.): Kommentar zum Bürgerlichen Gesetz- buch, Bd. 1, §§ 1-610, 3. Aufl., München 2012. Bamberger, Heinz/Roth, Herbert (Hrsg.): Kommentar zum Bürgerlichen Gesetz- buch, Bd. 2, §§ 611-1296, AGG, ErbbauRG, WEG, 3. Aufl., München 2012. Bartlett, Joseph: Fundamentals of Venture Capital, Lanham 1999. Baumbach, Adolf/Hueck, Alfred: GmbH-Gesetz, 17. Aufl., München 2000. Baumbach, Adolf/Hueck, Alfred: GmbH-Gesetz, 19. Aufl., München 2010. Baums, Theodor/Möller, Matthias: Venture Capital: U. S. – amerikanisches Mo- dell und deutsches Aktienrecht, Osnabrück 2002. Becker, Benjamin: Die Zulässigkeit von Hinauskündigungsklauseln nach freiem Ermessen im Gesellschaftsvertrag – Zugleich eine Besprechung von Russian Roulette-, Texan Shoot Out- und Drag along-Klauseln, Frankfurt a. M. 2010. Behr, Volker: Neue Tendenzen im Recht der Ausschließung aus der Personenge- sellschaft, in: ZGR 1990, 370-390. Beisel, Wilhelm/Klumpp, Hans-Hermann: Der Unternehmenskauf – Gesamtdar- stellung der zivil- und steuerrechtlichen Vorgänge, 6. Aufl., München 2009. Benecke, Martina: Inhaltskontrolle im Gesellschaftsrecht oder: „Hinauskündi- gung“ und das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden, in: ZIP 2005, 1437-1442. Berens, Wolfgang/Brauner, Hans/Frodermann, Jürgen: Unternehmensentwick- lung mit Finanzinvestoren: Eigenkapitalstärkung, Wertsteigerung, Unterneh- mensverkauf, Stuttgart 2005. Bienz, Carsten: Venture Capital Finance and Control, Frankfurt a. M. 2005. Bienz, Carsten/Walz, Uwe: Venture Capital Exit Rights, Frankfurt a. M., Novem- ber 2009. Bork, Reinhard: Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches, 3. Aufl., Tü- bingen 2011. Böttcher, Lars: Managementbeteiligung im Spiegel der aktuellen BGH-Recht- sprechung, in: NZG 2005,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.