Show Less

Mehrsprachigkeit türkischer Schüler in Frankreich und Deutschland

Series:

Ann-Birte Krüger

Der Band widmet sich der Mehrsprachigkeit und den sprachlichen Repertoires von Schülern mit Migrationshintergrund in Frankreich und Deutschland. Im ersten Teil dieser soziolinguistischen Studie steht die Analyse von Interviews mit Grundschülern türkischer Herkunft in den Regionen zu beiden Seiten des Oberrheins im Mittelpunkt. Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit sowohl auf den Ausbau der sprachlichen Repertoires in der Schule als auch auf den Sprachkontakt in Schule und Familie. Ausgehend von diesen Analysen liegt im zweiten Teil der Studie der Akzent auf der Schulsprachenpolitik in Frankreich und Deutschland, die einen Erklärungsrahmen dafür darstellt, wie sich bei den Kindern türkischer Herkunft der Ausbau des sprachlichen Repertoires entwickelt. So wird der Frage nachgegangen, welche Stellung den Sprachen und welche Räume der Mehrsprachigkeit in Schulprogrammen, in offiziellen Texten zum muttersprachlichen Unterricht und in innovativen Projekten in der grenzüberschreitenden Untersuchungsregion zugewiesen werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

ANHANG

Extract

Transkriptionszeichen / kurze Pause (weniger als eine Sekunde) // etwas längere Pause (etwa 1 bis 2 Sekunden) /// längere Pause (etwa 2 bis 3 Sekunden) : Dehnung ≈ Wiederholung einer Silbe, eines Wortes oder einer Äußerung XXX schwer verständlich (lois) schwer verständlich, aber durch den Zusammenhang zu erschließen [LACHEN] « non-verbal » Ausruf Frage ↑ steigende Intonation ↓ fallende Intonation → schneller (im Vergleich zum Kontext) ← langsamer (im Vergleich zum Kontext) leiser (im Vergleich zum Kontext) (…) Auslassung in Transkription (Mutter) Kommentar zum besseren Verständnis

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.