Show Less

Das Markenzeichen als Anknüpfungspunkt des Markenimages

Series:

Mirko Heinemann

In der Rechtswissenschaft wird in Bezug auf den Schutz von Markenzeichen seit jeher die Frage der Übereinstimmung von ökonomischer Sichtweise und rechtlichem Schutz diskutiert. Diese Diskussion ist nach wie vor aktuell und gleichermaßen von der nationalen und der europäischen Rechtsprechung geprägt. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, zur weiteren Erhellung dieses Themenbereiches beizutragen. Im Mittelpunkt der Betrachtung liegt dabei die Frage, inwieweit sich ein erfolgreicher Markenaufbau auf den Schutzbereich eines Markenrechts auswirkt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a.a.O. am angegebenen Ort Abb. Abbildung bspw. beispielsweise bzw. beziehungsweise Einl. Einleitung gem. gemäß ggf. gegebenenfalls i. S. im Sinne lit. Litera m. w. N. mit weiteren Nachweisen Nr. Nummer o. V. ohne Verfasser Rn. Randnummer sog. sogenannter, sogenannte, sogenanntes u. a. unter anderem, unter anderen Wegen anderer Abkürzungen, die in der Arbeit Verwendung gefunden haben, wird auf die Ausführungen dazu im Text und im Übrigen auf die Zusammenstel- lung bei Hildebert Kirchner (Herausgeber), Abkürzungsverzeichnis der Rechts- sprache, 6. Auflage, Berlin 2008 verwiesen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.