Show Less

Außenpolitisch motivierte Sanktionen der EU

Series:

Susanne Pech

Will die EU auf Verstöße gegen Menschenrechte und demokratische Grundsätze strafend reagieren, bleibt ihr oftmals nur die Möglichkeit, Sanktionen gegen den Aggressor zu verhängen. Die Arbeit systematisiert diese Sanktionen und bettet sie in den europa- und völkerrechtlichen Kontext ein. Insbesondere werden dabei die individualgerichteten Finanzsanktionen gegen den Terrorismus beleuchtet und es wird erörtert, ob die europäischen Verordnungen primärrechtskonform sind. Die Untersuchung zeigt ferner auf, welche strafrechtlichen Folgen ein Verstoß gegen Finanzsanktionen für Privatpersonen und Unternehmen haben kann. Abschließend diskutiert die Autorin, ob der Anwendungsbereich der Anti-Terror-Verordnungen im Sinne einer teleologischen und grundrechtskonformen Auslegung eingeschränkt werden muss.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Einleitung ........................................................................................................ 1 1. Einführung ................................................................................................... 1 2. Problemstellung ........................................................................................... 2 3. Gang der Untersuchung ............................................................................... 3 1. Kapitel: Grundlagen .................................................................................... 5 A. Begriffsbestimmung und Kategorisierung von Sanktionen ....................... 5 I. Der Sanktionsbegriff ................................................................................. 5 II. Sanktionsarten ......................................................................................... 11 III. Umfang und Zielrichtung ....................................................................... 20 B. Sanktionen im Rechtssystem der VN ......................................................... 28 I. Allgemeines .............................................................................................. 28 II. Sanktionen nach Kapitel VII der VN-Charta .......................................... 29 C. Grundlagen europäischer Sanktionspolitik................................................. 38 I. Geschichtliche Entwicklung ..................................................................... 39 II. Zielsetzung und Grundprinzipien der europäischen Sanktionspolitik .... 43 D. Zwischenresümee ....................................................................................... 50 2. Kapitel: Völkerrechtliche und europarechtliche Berechtigung der EU zur Verhängung restriktiver Maßnahmen ............................................................. 53 A. Völkerrechtliche Berechtigung .................................................................. 53 I. Sanktionen zur Umsetzung von VN-Resolutionen ................................... 53 II. Originäre Sanktionen der EU .................................................................. 54 III. VN-Resolutionen erweiternde Sanktionen ............................................ 68 B. Rechtsgrundlage für die Verhängung von Wirtschaftssanktionen durch die EU .................................................................................................................... 72 I. Rechtslage seit Inkrafttreten des Vertrags von Maastricht ....................... 73 X II. Rechtslage nach dem Vertrag von Lissabon ........................................... 84 C. Zwischenresümee ....................................................................................... 89 3. Kapitel: Die europäische Sanktionspolitik .................................................. 93 A. Grundlagen ................................................................................................. 93 I. Entwicklung und Ablauf eines Sanktionsregimes .................................... 94 II. Rechtliche Aspekte bei der Formulierung der Rechtsakte ...................... 99 III. Listung der betroffenen Personen und Organisationen .......................... 100 IV. Standardformulierungen für Rechtsinstrumente .................................... 102 B. Länderbezogene Sanktionspolitik der EU im Überblick ............................ 110 I. Geographische Verteilung und angewandte Mittel .................................. 111 II. Übereinstimmung der Rechtsakte mit den Grundsätzen europäischer Außenpolitik ................................................................................................. 130 III. Übereinstimmung der Rechtsakte mit den theoretischen Vorgaben der europäischen Sanktionspolitik ..................................................................... 136 C. Individualgerichtete Sanktionen gegen den Terrorismus ........................... 144 I. Begriffliches .............................................................................................. 145 II. Anti-Terrorregime des Sicherheitsrats der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.