Show Less

Der Einfluss von Rechts- und Finanzsystemen auf die Ausgestaltung der Rechnungslegung

Series:

Jan-Hendrik Hammermeister

Ungeachtet der weltweiten Verbreitung der IFRS haben in vielen Ländern nationale Rechnungslegungsnormen weiterhin Gültigkeit. Voran in Deutschland und Frankreich haben sich duale Rechnungslegungsregime entwickelt: Die IFRS gelten für die Konzernabschlüsse kapitalmarktorientierter Unternehmen und die nationalen Vorschriften für Einzelabschlüsse. Die Arbeit erklärt und bewertet diese Entwicklung. Zunächst wird dazu die institutionelle Einbettung der Rechnungslegung beschrieben, um anschließend mittels einer dynamischen Untersuchung von Rechts- und Finanzsystemen zu klären, inwieweit sich das Umfeld der Rechnungslegung seit den 1970er Jahren verändert hat. Auf Basis der gewonnen Erkenntnisse kann die heutige Konfiguration von Rechnungslegungsregimen erklärt werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhang

Extract

I: Index Gesellschaftsrecht Deutschland Frankreich 1985 1990 1995 2000 2005 2010 1985 1990 1995 2000 2005 2010 Anspruchsrechte Bezugsrechte 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Dividenden 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 Squeeze-Out 1 1 1 1 0 0 1 1 0 0 0 0 Faktische Veränderungen 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0 0 0 0 0 0 Vergütung Aufsichtsrat 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 Mittelwert 0,7 0,7 0,7 0,7 0,5 0,5 0,6 0,6 0,4 0,4 0,4 0,4 Zusammensetzung Board Dualistisches System 1 1 1 1 1 1 0,5 0,5 0,5 0,5 0,75 0,75 Unabhängigkeit Board- Mitglieder 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 Mittelwert 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,25 0,25 0,25 0,25 0,38 0,38 Stimmrechte und Hauptversammlung Mehrfachstimmrechte 0,33 0,33 0,33 0,67 1 1 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 0,5 Obergrenze Stimmrechte 0 0 0 0,67 1 1 0 0 0 0 0 0 Außerordentliche Hauptver- sammlung...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.