Show Less

Studienstiftungen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (1665-1923)

Private Bildungsförderung zwischen Stiftungsnorm und Stiftungswirklichkeit

Series:

Simon Huemer

Private Studienstiftungen waren bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges ein integraler Bestandteil des Studienalltags und des Universitätssystems in Deutschland. Diese Arbeit bietet einen Überblick über das Stipendienwesen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wie es sich zwischen 1665 und 1923 entwickelte. Im Fokus dieser Studie stehen die gesellschaftsgestaltende Wirkung der Stipendien und der Umgang der Universität mit den ihr anvertrauten Stiftungen. Damit untersucht sie nicht nur die Stiftungskonzeptionen der einzelnen Stifter auf deren Motive und Funktionen, sondern widmet sich zugleich der Frage, wie die Universität diese Ressource möglichst effektiv für sich zu nutzen suchte. Mit diesem bislang nur wenig beachteten Forschungsgegenstand fügt sich ein weiterer Stein in das Mosaik der Kieler Universitätsgeschichte ein.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Abkürzungsverzeichnis ........................................................................................11 1. Einleitung ..........................................................................................................13 1.1 Einführung ......................................................................................................13 1.2 Methodik: Ansätze zur Erforschung des Studienstiftungswesens .................15 1.2.1 Stiftung und Stiftungswirklichkeit ............................................................15 1.2.2 Stiftung als Instrument der Zivilgesellschaft ............................................16 1.3 Forschungsstand .............................................................................................18 1.4 Erkenntnisziele ...............................................................................................20 2. Die Studienförderung an der Christian-Albrechts-Universität ...................23 2.1 Das Stiften von Stipendien .............................................................................23 2.1.1 Formen von Studienstiftungen: Ansätze einer Typologie ........................23 2.1.2 Universitätsgeschichte und Studienstiftungen: Funktionen und Typen im Wandel.......................................................................................26 2.2 Stiftungskonzeptionen vor 1800 .....................................................................31 2.2.1 Stiftergruppen und ihre Stipendien ...........................................................31 2.2.2 Entwicklungen in Gottorfer Zeit: Das Schassianum.................................39 2.3 Stiftungskonzeptionen ab 1800 ........................................................................43 2.3.1 Stiftergruppen und ihre Stipendien ...........................................................44 2.3.2 Motive der Stiftergruppen.........................................................................50 2.3.3 Studienstiftung als Wille zur Gestaltung des akademischen Lebens: Funktionen der Studienförderung ................................................55 2.4 Universität: Studium und Stipendium ab 1800 ..............................................63 2.4.1 Universität und Studienstiftungen: Umfang und Organisation des Stipendienwesens.......................................................................................64 2.4.2 Würdigkeit und Bedürftigkeit: Interpretationsspielräume der Universität als Stiftungsorgan....................................................................68 2.4.3 Eingriffe des Staates in die Stipendienvergabe.........................................73 10 3. Die Thaulow-Initiative: Stiften als Bekenntnis zur Landesuniversität .......79 3.1 Die Herzogtümer und die Christiana Albertina: Ein neues Universitäts- gebäude ............................................................................................................81 3.2 Die Landesuniversität: Die Christiana Albertina im Bewusstsein einer stiftenden Öffentlichkeit ..................................................................................84 3.3 Das Christian-Albrecht-Stift ...........................................................................89 4. Stiftungsnorm und Stiftungswirklichkeit.......................................................95 4.1 Studienstiftungen im Kontext der Entstehung der Forschungsuniversität .....95 4.1.1 Stipendienstiftungen als Katalysator im Transformationsprozess............96 4.1.2 Auswirkungen des Transformationsprozesses auf die Stipendien..........102 4.2 Unerfüllbarkeit des Stifterwillens ................................................................ 112 5. Fazit: Studienstiftungen - Ein weites Feld der Forschung .........................115 6. Literaturverzeichnis .......................................................................................119 6.1 Quellen.......................................................................................................... 119 6.1.1...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.