Show Less

Die Sonderprüfung im Recht der GmbH

Series:

Matthias Grote

Die Praxisrelevanz von Sonderprüfungen im Aktienrecht hat zuletzt stark zugenommen. Der Autor untersucht die Rechtsdogmatik dieses Kontroll-instruments in Bezug auf die viel häufiger genutzte Rechtsform GmbH. Die Rechtswissenschaft hat das kollektive Kontrollrecht der Gesellschafter (§ 46 Nr. 6 GmbHG), das Sonderprüfungsbefugnisse beinhaltet, bislang kaum ergründet. Dabei setzen gerade Kontrollbefugnisse in Gesellschafterkonflikten oft entscheidende Impulse. Diese Monographie analysiert die GmbH-rechtliche Sonderprüfung erstmals umfassend. Den Schwerpunkt der Betrachtung bildet die Frage, inwieweit auch Minderheitsgesellschafter Sonderprüfungen veranlassen können und wie sich dies durchsetzen lässt. Ein Schlüsselaspekt ist dabei das Eingreifen von Stimmverboten beim Beschluss über die Sonderprüfung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Die Sonderprüfung im Recht der GmbH Matthias Grote EH S PETER LANG · Academic Research II / 5489 Matthias Grote, Dr. jur., geboren in Essen; Studium der Rechtswissenschaften in Münster; 2005 Fachspezifische Fremdsprachenausbildung in Englisch; 2008 Ers- tes juristisches Staatsexamen vor dem JPA Hamm; 2008–2012 Juristischer Repe- titor in Münster, Bielefeld und Hamburg; 2009–2011 Masterstudiengang M&A mit Abschluss EMBA; 2010–2012 Referendar beim OLG Hamburg; 2012 Zweites juristisches Staatsexamen; 2012 Promotion zum Dr. jur.; seit 2013 Rechtsanwalt in Essen. D ie Praxisrelevanz von Sonderprüfungen im Aktienrecht hat zuletzt stark zugenommen. Der Autor untersucht die Rechtsdogmatik dieses Kontroll- instruments in Bezug auf die viel häufiger genutzte Rechtsform GmbH. Die Rechtswissenschaft hat das kollektive Kontrollrecht der Gesellschafter (§ 46 Nr. 6 GmbHG), das Sonderprüfungsbefugnisse beinhaltet, bislang kaum ergründet. Dabei setzen gerade Kontrollbefugnisse in Gesellschafterkonflikten oft entscheidende Impulse. Diese Monographie analysiert die GmbH-rechtliche Sonderprüfung erstmals umfassend. Den Schwerpunkt der Betrachtung bildet die Frage, inwieweit auch Minderheitsgesellschafter Sonderprüfungen veranlas- sen können und wie sich dies durchsetzen lässt. Ein Schlüsselaspekt ist dabei das Eingreifen von Stimmverboten beim Beschluss über die Sonderprüfung. www.peterlang.comISBN 978-3-631-62963-5 M at th ia s G ro te · D ie S o n d er p rü fu n g im R ec h t d er G m b H A C A D EM I C R E S E A R C HPLPL Europäische Hochschulschriften Rechtswissenschaft EHS 02-5489 262963_Grote_AK_A5Br.indd 1 05.06.13...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.