Show Less

Der Maßstab der gesetzlichen Zinsbeschränkung im Darlehensvertrag

Series:

Shin-Uk Park

Ende 1997 ersuchte Südkorea den IWF um einen Hilfsfonds. Dadurch kam es für die koreanische Bevölkerung zu einer großen Veränderung, da die mit dem Hilfsfonds verbundenen Forderungen vom IWF einseitig gestellt worden waren. Eine der Forderungen des IWF war die Abschaffung des KGZ a. F., das bis dahin den Wucher bzw. das wucherähnliche Geschäft kontrolliert hatte. In diesem Band wird gezeigt, warum die Kontrolle des Wuchers notwendig ist. Außerdem erfolgt eine Analyse des KGZ n. F. und des KGRB, die heutzutage den Wucher im Darlehensvertag in Südkorea kontrollieren. Ausgehend von dieser Analyse werden Probleme beider Gesetze sowie Lösungsmethoden aufgezeigt. Dafür wurden die beiden koreanischen Gesetze zum ersten Mal ins Deutsche übertragen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Erster Teil: Vom formalen zum allgemeinen Verständnis der Zinsen und Terminologien

Extract

§ 1 Der Zinsbegriff I. Der allgemeine Zinsbegriff Arbeitet Geld? Produziert Geld Zinsen? Das sind keine neuen Fragen. Hinsicht- lich dieser Aspekte kann nicht verneint werden, dass das deutsche und das ko- reanische Recht diese Fragen derzeit mit „Ja“ beantworten, denn sowohl der Um- stand, dass die Gesetze selbst die Zinspflichten begründen, als auch das Bestehen von Zinsfreiheit bei Verträgen deuten darauf hin.5 Dieser Punkt birgt Probleme, weil BGB und KBGB nicht ausreichend defi- nieren, was Zinsen sind. Unter diesen Umständen ist es auch schwer, Zinsen von ähnlichen Institutionen abzugrenzen. Außerdem definieren Wirtschaftswissen- schaftler Zinsen anders als Rechtswissenschaftler, obwohl Rechtswissenschaftler und Wirtschaftswissenschaftler gleichermaßen Zinsen behandeln. Daraus folgt, dass man eine neue Definition für den Begriff Zinsen benötigt, die einheitlich und zeitgemäß ist. Sie ist auch in dieser Dissertation sehr wichtig, weil sich die Notwendigkeit von Zinsbeschränkungen teilweise durch die Wirt- schaftstheorie in Bezug auf die Zinsen beweisen lässt, und weil es das Ziel die- ser Dissertation ist, durch den Vergleich zwischen Korea und Deutschland einen neuen Vorschlag im Rahmen der neuen Methode und des neuen Maßstabs zur Zinskontrolle zu entwickeln. 1. Der Zinsbegriff der Wirtschaftstheorie Nach Aristoteles wird die älteste Wirtschaftstheorie bezüglich der Zinsen mit dem Schlagwort „Geld wirft keine Jungen“ definiert. Wirtschaftstheorien sollten in Verbindung mit der Geschichte betrachtet werden, wie im Kapitel dieser Dis- sertation „Die historische Grundlage“ zu lesen ist. Dort geht es aber nur um die Wirtschaftstheorien, insbesondere die Zinstheorien, die heutzutage von großer Bedeutung...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.