Show Less

Die Rechtsproblematik multipler Regulierungsstrukturen in der Doping-Bekämpfung

Zur Notwendigkeit und Möglichkeit einer globalen öffentlich-rechtlichen Kontrolle sozialmächtiger Sportverbände

Series:

Henning Hildebrandt

Die Problematik multipler Regulierungsstrukturen tritt immer dort zutage, wo staatliche Regelungskompetenzen und zwischenstaatliche oder privatrechtliche Regelungen koexistieren und in Konflikt geraten. Besondere Brisanz erfährt dieses Konfliktpotenzial aufgrund der Internationalisierung der Verbandsstrukturen im professionellen Sport. Der Autor befasst sich mit jenen Regulierungsstrukturen im Sportverbandswesen, die über die einfachen Regeln zu Sieg oder Niederlage, Abseits oder Foulspiel hinausgehen und den einzelnen Sportler in seiner Berufsausübung möglicherweise ein Leben lang treffen können. Nachdem zunächst die Notwendigkeit einer öffentlich-rechtlichen Kontrolle von Sportverbänden erörtert wird, stellt sich die Frage nach den Möglichkeiten einer solchen. Denn dort, wo staatliches Recht an territorialen Grenzen endet, beginnt erst die Internationalität des Sports. Bedarf es dann nicht auch einer wirksamen internationalen Aufsicht über die hierarchische Struktur des Sports? Mit diesem Thema beschäftigt sich die Arbeit in rechtswissenschaftlicher Hinsicht und wagt einen Blick auf eine Staatengemeinschaft, die zum Schutze des Sports subsidiär und zum Schutze des einzelnen Sportlers verantwortungsbewusst und konsequent handeln könnte.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a.A. anderer Ansicht ABl. Amtsblatt Abs. Absatz ADK Anti-Doping-Kommission a.E. am Ende AEA Agencia Espanola Antidopaje AEUV Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union a.F. alte Fassung AFLD Agence Francaise de Lutte contre le Dopage allg. allgemein a.M. am Main AMG Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln ANOC Association of National Olympic Committees ANOCA Association of National Olympic Committees of Africa Anm. Anmerkung Art. Artikel ATP Association of Tennis Professionals Aufl. Auflage Az. Aktenzeichen BayObLGZ Entscheidungen des Bayerischen Obersten Landesge- richts in Zivilsachen BayVBl. Bayerische Verwaltungsblätter Bd. Band BerDGVR Berichte der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht Begr. Begründer Beschl. Beschluss BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt 20 BGH Bundesgerichtshof BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen BDFG Österreichisches Bundes-Sportförderungsgesetz BT Bundestag BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts BVerwGE Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts bzw. beziehungsweise CaS Causa Sport CAS Court of Arbitration for Sport CCSSD Comisión de Control y Seguimiento de la Salud y el Dopaje CIAS Conseil International de l’Arbitrage en matière de Sport COE The European Olympic Committees CSD Consejo Superior de Deportes ders. derselbe DESG Deutsche Eisschnelllauf Gemeinschaft DFB Deutscher Fußball-Bund DGVM Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement d.h. das heißt DIS Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit DLV Deutscher Leichtathletik Verband DNotZ Deutsche Notar-Zeitschrift DOSB Deutscher Olympischer Sportbund DSB Deutscher Sportbund DÖV Deutsche Öffentliche Verwaltung Drs. Drucksache DSV Deutscher Schwimm-Verband DVBl. Deutschen Verwaltungsblatt 21 ebd. ebenda EG Europäische Gemeinschaft EGBGB Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch EGE Europäische Gruppe...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.