Show Less

Familienrecht und Insolvenz

Zur Vereinbarkeit zweier Rechtsbereiche

Series:

Kim Laura Frank

Mit der Zunahme von Scheidungen und Mangelfällen in den letzten Jahren gewinnen die familien- sowie insolvenzrechtlichen Regelungen und ihre Wechselwirkungen immer mehr an Bedeutung. In ihrer Untersuchung widmet sich die Autorin der Analyse der Schnittstellen dieser beiden Rechtsbereiche. Im Fokus steht dabei besonders der graduelle Verlust der Vertrags- und Verfügungsfreiheit der Ehegatten im Rahmen einer drohenden Insolvenz bzw. eines laufenden Insolvenzverfahrens. Insbesondere die insolvenzrechtliche Behandlung unbenannter Zuwendungen und unterhaltsrechtlicher Gestaltungen der Ehegatten sowie die Rechtsprechung des BGH zur Obliegenheit der Einleitung eines Insolvenzverfahrens wegen Unterhaltsansprüchen Minderjähriger werden kritisch gewürdigt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a.A. ................................. andere Ansicht a.a.O. .............................. am angegebenen Ort abl. .................................. ablehnend Abs. ................................ Absatz Abschn. ........................... Abschnitt AcP ................................. Archiv für die civilistische Praxis a.F. .................................. alte Fassung Allg. ................................ Allgemein AnfG. .............................. Anfechtungsgesetz Anh. ................................ Anhang Anm. ............................... Anmerkung ArbRspr. ......................... Arbeitsrechtsrechtsprechung Art. .................................. Artikel Aufl. ................................ Auflage BAG ............................... Bundesarbeitsgericht BayOblG ......................... Bayerisches Oberstes Landgericht BayOblGZ ...................... Zeitschrift des Bayerischen Obersten Landesgerichts BB ................................... Betriebsberater Bd. .................................. Band Begr. ............................... Begründung BerlKo ............................. Berliner Kommentar BFH ................................ Bundesfinanzgerichtshof BFHE .............................. Entscheidungen des Bundesfinanzgerichtshofs BGB ................................ Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. .............................. Bundesgesetzblatt BGH ............................... Bundesgerichtshof BGHZ ............................. Entscheidungen des Bundesgerichtshof für Zivilsachen BR-Drucks. ..................... Bundesrat-Drucksache BT-Drucks. ..................... Bundestag-Drucksache BStBl. ............................. Bundessteuerblatt BVerfG............................ Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts XVIII bzgl. .................................bezüglich bzw. .................................beziehungsweise ca. ....................................circa DB ...................................Der Betrieb ders. .................................derselbe dies. .................................dieselbe, dieselben d.h. ...................................das heißt DEuFamR.........................Deutsches und Eurropäisches Familienrecht DNotZ .............................Deutsche Notar-Zeitschrift Drucks. ............................Drucksache DStR ................................Deutsche Steuerrechtszeitschrift Dt. ....................................Deutsch/Deutscher DZWiR ............................Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht € .......................................Euro EFG .................................Entscheidungen der Finanzgerichte etc. ...................................et cetera Einl. .................................Einleitung evtl. ..................................eventuell f. ......................................folgende FamRB ............................Familien Rechts Berater FamRZ ............................Familienrechtszeitschrift ff. .....................................fortfolgende FF ....................................Forum Familien- und Erbrecht FG ....................................Finanzgericht Fn. ...................................Fußnote FPR ..................................Familie Partnerschaft Recht FK-InsO ..........................Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung FS ....................................Festschrift FuR ..................................Familie und Recht GG ...................................Grundgesetz GS ....................................Gedächtnisschrift XIX HamKo ........................... Hamburger Kommentar zur Insolvenzordnung HK-InsO ......................... Heidelberger Kommentar zur Insolvenzordnung h.M. herrschende Meinung Hinw. .............................. Hinweis Hrsg. ............................... Herausgeber Hs. .................................. Halbsatz InsO ................................ Insolvenzordnung InVo. ............................... Insolvenz und Vollstreckung i.S.d. ................................ im Sinne des, im Sinne der i.S.v. ................................ im Sinne von i.V.m. .............................. in Verbindung mit JA ................................... Juristische Arbeitsblätter JAmt............................... Das Jugentamt, Zeitschrift für Jugendhilfe und Familienrecht JR .................................... Juristische Rundschau Jura ................................. Juristische Ausbildung JurBüro ........................... Das Juristische B...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.