Show Less

Die Abtretung schieds- und gerichtsstandsgebundener Forderungen

Series:

Anne Hoßfeld

Diese Arbeit analysiert das rechtliche Schicksal einer Schieds- oder Gerichtsstandsvereinbarung bei Abtretung der dieser Vereinbarung zugrundeliegenden Forderung. Die Arbeit zeigt auf, dass die diesbezüglich vorherrschende Ansicht, die prozessuale Vereinbarung ginge als Eigenschaft der materiellen Forderung automatisch mit dieser auf den Zessionar über, dogmatisch nicht haltbar ist, da die Wirksamkeit der prozessualen Vereinbarung nicht vom Bestehen der Forderung abhängt. Der Zessionar kann jedoch gleichwohl – unabhängig vom Bestehen der Forderung – über eine Gesamtanalogie nach §§ 398 ff. BGB an eine prozessuale Vereinbarung der bisherigen Parteien gebunden werden, da er in deren Rechtsverhältnis (einschließlich der hieran geknüpften prozessualen Vereinbarung) eintritt.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a. A. andere Ansicht AcP Archiv für die Civilistische Praxis AG Amtsgericht Abs. Absatz Art. Artikel Aufl. Auflage BAG Bundesarbeitsgericht BauGB Baugesetzbuch BB Betriebsberater Bd. Band BeckRS Beck’sche Rechtssammlung BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl Bundesgesetzblatt BGE Entscheidungen des schweizerischen Bundes- gerichts BGH Bundesgerichtshof BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Zivil- sachen, amtliche Sammlung BKR Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht DNotZ Deutsche Notar-Zeitschrift BR-Drucks. Bundesratsdrucksache BT-Drucks. Bundestagsdrucksache BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, amtliche Sammlung BVerwG Bundesverwaltungsgericht BVerwGE Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts, amtliche Sammlung BWNotZ Zeitschrift für das Notariat in Baden-Württemberg bzw. beziehungsweise CaS Causa Sport CPO Civilprozeßordnung DB Der Betrieb 250 ders. derselbe DNotZ Deutsche Notarzeitung EGMR Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte EMRK Europäische Menschenrechtskonvention EWiR Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht f. folgende (Seite) ff. folgende (Seiten) Fn. Fußnote FS Festschrift GG Grundgesetz GVG Gerichtsverfassungsgesetz HGB Handelsgesetzbuch HlBd. Halbband h. M. herrschende Meinung Hrsg. Herausgeber i. V. m. in Verbindung mit Jura Juristische Arbeitsblätter JuS Juristische Schulung JW Juristische Wochenschrift JZ Juristenzeitung KTS Zeitschrift für Insolvenzrecht; Konkurs-, Treuhand- und Schiedsgerichtswesen, früher: Konkurs- und Treuhandwesen LG Landgericht MDR Monatsschrift für deutsches Recht m. w. N. mit weiteren Nachweisen NJW Neue Juristische Wochenschrift NJW-RR Neue Juristische Wochenschrift, Rechtsprechungs- report NJOZ Neue Juristische Online-Zeitschrift no. Nummer NVwZ Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht NZA Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht NZG Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht OLG Oberlandesgericht OLGE OLG-NL OLG Rechtsprechung Neue Länder Rev. Arb. Revue de l’arbitrage 251 RGBl. Reichsgesetzblatt RGZ Rechtsprechung des Reichsgerichts...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.