Show Less

Schreiben in Ost und West

Ostdeutsche Autoren von Kinder- und Jugendliteratur vor und nach der Wende

Series:

Maria Becker

Ostdeutsche Kinder- und Jugendbuchautoren waren nach der Wende gänzlich neuen Produktionsbedingungen ausgesetzt. «Der Kapitalismus muss gelernt werden ...» So formulierte es 2010 die ehemalige Cheflektorin des Kinderbuchverlags der DDR Katrin Pieper. Selbst renommierten Autorinnen und Autoren Ostdeutschlands ist dieser Lernprozess nur ansatzweise gelungen, sofern sie sich überhaupt darauf einlassen wollten. Den Strukturen des bundesdeutschen Kinder- und Jugendbuchmarkts entsprach ein Anforderungsprofil, dem die einst erfolgreichen DDR-Literaten kaum gerecht werden konnten. Im Zentrum der vorliegenden Studie steht das literarische Schaffen von sechs DDR-Autoren vor und nach der Wende von 1989/90: Christa Kożik, Wolf Spillner, Jutta Schlott, Peter Abraham, Uwe Kant und Günter Saalmann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1. Einleitung .................................................................................................. 13 1.1 Forschungsstand .................................................................................. 16 2. Die konstitutiven Merkmale der DDR­Kinder­ und Jugendliteratur ........ 19 2.1 Die antifaschistisch­demokratische Kinder­ und Jugendliteratur von 1945 – 1949 .................................................................................... 19 2.2 Aufbau und Ausbau sozialistischer Entwicklungsprozesse der 1950er und 1960er Jahre ............................................................... 20 2.3 Neue Entwicklungstendenzen der 1970er und 1980er Jahre .............. 24 3. Das Handlungssystem KJL ....................................................................... 29 3.1 Die Empirische Theorie der Literatur als systemtheoretischer Zugang ............................................................... 30 3.2 Die Theorie literarischer Produktionshandlungen: Das Voraussetzungssystem von DDR­Kinder­ und Jugendbuchautoren vor und nach 1989/1990 ...................................... 35 3.2.1 Das ökonomische Voraussetzungssystem in DDR und BRD ... 36 3.2.2 Das soziale Voraussetzungssystem in DDR und BRD ............. 40 3.2.3 Das politische Voraussetzungssystem in DDR und BRD ......... 44 3.2.4 Das Voraussetzungssystem im Kontext kulturpolitischer Entwicklungen nach 1989/1990 ................................................. 52 4. Kinder­ und Jugendliteratur als Kulturindustrie ...................................... 59 4.1 Die Theorie der Kulturindustrie nach Theodor W. Adorno ............... 59 4.2 Das Handlungssystem KJL der BRD ................................................. 64 4.3 Der Vergleich: Das Verlagswesen der DDR ....................................... 70 5. Methodik .................................................................................................... 75 5.1 Die Einzelfallanalyse .......................................................................... 75 5.2 Auswahlverfahren: Kinder­ und Jugendbuchautoren der DDR ......... 77 5.3 Prinzipien der qualitativen Forschung ................................................ 81 5.4 Die Erhebung: Das narrative Interview .............................................. 84 5.5 Die Auswertung: Das Thematische Kodieren .................................... 89 8 Inhaltsverzeichnis 5.6 Die Datenanalyse: Die Grounded Theory in Anlehnung an das Verfahren des Thematischen Kodierens ................................. 92 5.7 Triangulation ....................................................................................... 98 6. Fallanalysen ............................................................................................... 101 6.1 Christa Kożik ...................................................................................... 103 6.1.1 Leitthema: Ziviler Ungehorsam war möglich ........................... 105 6.1.2 Leitthema: Gewinnbringende KJL­Szene der DDR ................. 110 6.1.3 Leitthema: Konfrontatives und ausdauerndes Verhalten innerhalb des Handlungssystems KJL der BRD ...................... 112 6.1.4 Leitthema: Bevormundung und Missachtung des Status renommierter DDR...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.